Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Morgen: Reihe „Störungen": Petrivision über die Lust

05. Mai 2017 (HL-Red-RB) Pastor Dr. Bernd Schwarze übermittelte nachfolgenden Veranstalgungshinweis und führte dazu aus: "...wieder einmal hat das Team der Petrivisionen einen anregenden und aufregenden Abend vorbereitet. Am Sonnabend, dem 06. Mai, um 23 Uhr, lädt die Lübecker Kultur- und Universitätskirche zu einem Abend über die „Lust“ im Rahmen der aktuellen Petrivisionen-Reihe „Störungen“ein. Statements von kompetenten Fachleuten und künstlerische Expressionen erwarten die nächtlichen Besucher.

Petrivision über die Lust
Auch die schönen Dinge des Lebens sind gegen Störungen nicht gefeit. Und manchmal wird sogar das Lustvolle als Störung empfunden. „Lust“ ist das Thema des dritten Abends der aktuellen Petrivisionen-Reihe „Störungen“, zu dem die Universitätskirche St. Petri am Sonnabend, dem 6. Mai, um 23 Uhr, einlädt. Inhaltliche Impulse über psychische, soziale und religiös bedingte Störungen des Lust-Erlebens liefern Prof. Dr. Jorge Ponseti, Sexualpsychologe am UKSH, Campus Kiel, Diplom-Sozialpädagogin Silke Meyer, Leiterin der Frauenwerks im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg, und Pastor Dr. Bernd Schwarze. Der Phemios-Kammerchor, Leitung: Joachim Thomas, singt Werke von John Dowland, Jakob Arcadelt und Johannes Brahms. Außerdem musizieren Nora-Louise Müller, Klarinette, Cecilia Gelland, Violine sowie das Jazz-Duo Tina Andres und Werner Loll. Heidi Züger und Christian Glockzin lesen literarische Texte. Die Reihe „Störungen“ ist eine Kooperation des St. Petri Kuratoriums mit dem Zentrum für Integrative Psychiatrie (ZIP) der Universität zu Lübeck.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Das St. Petri Café ist ab 22 Uhr geöffnet."

www.welt-eule.de

Impressum