Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

„Grimms Wörter“ von Günter Grass im Theater Lübeck

14. April 2016 (HL-Red-RB) Im Jahr 2010 erschien Grimms Wörter. Eine Liebeserklärung von Günter Grass. Der Dresdener Jazz-Schlagzeuger Günter Baby Sommer, langjähriger Weggefährte von Günter Grass, hat das Werk vertont und bringt es nun in Lübeck auf die Bühne: Am Sonntag. 17. April, wird er gemeinsam mit der Lyrikerin Nora Gomringer einen Vormittag mit Prosa, Schlagzeug und Percussion im Theater Lübeck gestalten. Der vor genau einem Jahr verstorbene Grass hatte die Textfassung noch gemeinsam mit Günter Baby Sommer für die Bühne bearbeitet. Nun also ist die Vollendung des Werkes zu erleben. Die Veranstaltung im Großen Haus beginnt um 11 Uhr.
Der Eintritt kostet 12 Euro / 7 Euro. Schüler im Klassenverbund zahlen 5 Euro pro Person. Karten gibt es ab sofort an der Theaterkasse, Beckergrube 52, telefonische Reservierungen sind unter 0451-399600 möglich.

Es handelt sich um eine Veranstaltung des Günter Grass-Hauses in Kooperation mit dem Steidl Verlag, dem Theater Lübeck und dem Radisson Blu Senator Hotel.

„Grimms Wörter“ von Günter Grass:
Prosa, Schlagzeug, Percussion
mit Nora Gomringer und Günter Baby Sommer
Sonntag, 17. April, 11 Uhr
Günter Grass-Haus, Lübeck
Veranstaltungsort: Theater Lübeck

0uelle:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die LÜBECKER MUSEEN

Impressum