Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

„Grundton D“ – Musik wirbt für die Baukultur im "Heiligen-Geist"

28. August 2015 (HL-Red-RB) Benefizkonzert vom Deutschlandfunk am 6. September 2015 um 17 Uhr im Heiligen-Geist-Hospital (Zeichnung Reinhard Bartsch): Am Sonntag, 6. September 2015, wird um 17 Uhr im Heiligen-Geist-Hospital in Lübeck ein Konzert der Reihe „Grundton D“ mit dem Quartett „NeoBarock“ gegeben. Die Künstler spielen „Die Schatzkammer des Barock“ mit Werken u.a. von Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.
Eintrittskarten sind bei den geläufigen Vorverkaufsstellen in Lübeck zu erhalten.
„Grundton D“, die gemeinsam von Deutschlandfunk und Deutscher Stiftung Denkmalschutz veranstaltete Benefizreihe, sind jährlich zehn hochkarätige Konzerte in bedürftigen Baudenkmalen in Ost und West, damit viele Menschen aktiv mithelfen, das kulturelle Erbe zu bewahren.
Mit der Verbindung von Musik und Architektur begeistert die Konzertreihe seit 25 Jahren die Zuhörer und gleichzeitig kommen die Erlöse aus den Konzerten gleich den Bauwerken zugute, in denen sie stattfinden. Für die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist „Grundton D“ eine großartige Möglichkeit, für bekannte und unbekannte Kleinode um Unterstützung zu werben. Diese öffentliche Unterstützung ist für die Denkmalpfleger und Bauherren vor Ort im täglichen Kampf um Fördermittel und Verständnis eine unschätzbare Hilfe.
Das trifft auch auf das Lübecker Heiligen-Geist-Hospital zu. Klaas Peter Krabbenhöft, Leiter der Stiftungsverwaltung: „ Nach der erfolgreichen Fassadensanierung brauchen wir weitere Unterstützung für die Erhaltung des Heiligen-Geist-Hospitals. Im zweiten Bauabschnitt werden wir ab Herbst 2015 über einen Zeitraum von drei Jahren mit der umfassenden Sanierung des Langen Hauses beginnen.“
Die Konzerte und Berichte über die Aufführungsorte werden vom Deutschlandfunk im Rahmen der Sendung „Musik-Panorama und Konzertdokument der Woche“ bundesweit ausgestrahlt - das Konzert ist in Lübeck am 15. Februar 2016 um 21.05 Uhr.
NeoBarock sind:
Volker Möller, Violine Roger Graham Hargrave 1997, nach Nicola Amati;
Maren Ries, Violine / Viola Roger Graham Hargrave 1998, nach G. Cappa/Roger Graham Hargrave 1998, nach Gebrüder Amati;
Ariane Spiegel, Violoncello Ekkard Seidl 1999, nach Antonio Stradivari
Anna Kiskachi, Cembalo Bruce Kennedy 2013, nach Blanchet.
Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum