Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Mit Pauken und Trompeten in die Sommerpause

03.Juli 2015 (HL-Red-RB) Mit "Pauken und Trompeten" verabschieden sich der Propsteichor Lübeck und der Kirchenchor St. Paulus Hamburg am 4. und 5. Juli 2015 in die Sommerpause. In den Messfeiern in Hamburg und Lübeck musizieren die beiden Chöre gemeinsam mit Bläserquartett, Röhrenglocken, Pauken und Orgel die "Missa brevis in B" und das "Festliche Halleluja" von Christopher Tambling.
Die "Missa brevis in B" von Christopher Tambling wurde als Auftragskomposition der Diözese Speyer für den Diözesankirchenmusiktag im September 2014 im Dom zu Speyer uraufgeführt. Der britische Komponist Christopher Tambling (*1964) schuf eine farbenreiche und klangvolle Vertonung des Messtextes, in der einige spezifisch englische musikalische Einflüsse zu finden sind.

Sonnabend, 4. Juli 2015, 18 Uhr, St. Paulus Hamburg-Billstedt (Öjendorfer Weg) Musik im Gottesdienst

Sonntag, 5. Juli 2015, 10.45 Uhr, Propsteikirche Herz Jesu Lübeck (Parade)
Musik im Gottesdienst
Kirchenchor St. Paulus Hamburg-Billstedt
Propsteichor Lübeck
Lemmys Brass
Matthias Krohn, Röhrenglocken und Pauken;
Konrad Kata, Orgel
Leitung: Heiner Arden

Der Propsteichor Lübeck verabschiedet sich in die Sommerpause. Foto: Propstei Herz Jesu

Quelle:
Propstei Herz Jesu

Impressum