Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Hansestadt Lübeck trauert um Mäzenatin Lisa Dräger

20. Februar 2015 (HL-Red-RB) Trägerin der Auszeichnung „Bene Merenti“ 94-jährig gestorben.
Die Hansestadt Lübeck trauert um Lisa Dräger, die am Mittwoch im Alter von 94 Jahren gestorben ist. „Mit der Trägerin der Auszeichnung ‚Bene Merenti’ verlieren wir eine Mitbürgerin, die sich in ihrem langjährigen Wirken zum Wohl der Hansestadt Lübeck große Verdienste erworben hat“, betonen Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und Bürgermeister Bernd Saxe im Nachruf der Hansestadt Lübeck.

„Wir verlieren mit ihr eine große Mäzenatin, die sich in herausragender Weise um das kulturelle und soziale Leben in unserer Stadt verdient gemacht hat. In jahrzehntelangem beharrlichem Wirken ist es ihr gelungen, eine unendliche Zahl von Projekten, insbesondere in der Lübecker Kunst-, Musik- und Kulturszene durch ihre Förderung zu verwirklichen und damit das Bild unserer Stadt zu prägen. Lisa Dräger ist für ihre Verdienste mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt worden. Die höchste Auszeichnung der Hansestadt Lübeck, die Goldene Ehrendenkmünze „Bene Merenti“, erhielt Lisa Dräger, Ehefrau des Lübecker Industriellen Heinrich Dräger, im Jahre 2005. Die Hansestadt Lübeck wird Lisa Dräger niemals vergessen.“



Die hohe Wertschätzung der Stadt für Lisa Dräger zeigt sich unter anderem auch darin, dass sie die erste Frau gewesen ist, die die Goldene Ehrendenkmünze „Bene Merenti“ – übrigens an ihrem 85. Geburtstag - verliehen bekommen hat. Dabei würdigt die Hansestadt herausragende Leistungen in und für Lübeck bereits seit 1835.
Die Grand Dame Lübecks zählte gewiss zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Hansestadt.

Ihre jüngste Tochter schrieb einmal über ihre Mutter: „Wohlergehen und Wachstum der Hansestadt Lübeck liegt ihr – gleich nach ihrer Familie – sehr am Herzen und ist ihr darüber hinaus eine Berufung, ja eine Lebensaufgabe“. Eine Beschreibung, der Stadtpräsidentin und Bürgermeister völlig zustimmen.

Die Hansestadt Lübeck wird Frau Lisa Dräger stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Gabriele Schopenhauer
Stadtpräsidentin
Bernd Saxe
Bürgermeister

Quelle/Red.(Fotos RB):
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum