Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

3. AuftaktveranstaltungAktionstag"Klopfklopf - HL ist weltoffen"

22. März 2014 (HL-Red-RB) Dienstag 25.3.2014, 19.30 Uhr, IMGWF, Vortragssaal, Königstraße 42, EG - „Ist Lübeck weltoffen?“ - Lassen Sie sich ein auf einen Abend der besonderen Art!
Einen Abend lang steht die Lage von Flüchtlingen, Migration und Migranten im Mittelpunkt und es wird nach der Weltoffenheit unserer Stadt in Geschichte und Gegenwart gefragt.
Nach der Begrüßung und einer Einführung von Antje Peters-Hirt sprechen Elisabeth Hartmann-Runge und Karen Meyer-Rebentisch mit den sechs Eingeladenen.

Zwei Frauen, die als Flüchtlingskinder 1945 aus dem Osten nach Lübeck gekommen sind, und ein Mann, der mit seiner Familie vertrieben wurde, treffen auf zwei Männer und eine Frau, die als Jugendlicher und als Erwachsene aus Afghanistan, dem Iran und dem Irak geflohen sind und nun in Lübeck leben. Im Gespräch mit Dr. Karen-Meyer-Rebentisch und Pastorin Elisabeth Hartmann-Runge werden sie der Frage nachgehen, was es heißt, als Fremde in Lübeck angekommen zu sein. Wie sind sie aufgenommen worden? Welche Widrigkeiten galt es zu überwinden und was hat sich als hilfreich erwiesen? Auch untereinander werden sich die Teilnehmenden über ihre Erlebnisse und Erfahrungen zu unterschiedlichen Zeiten und unter verschiedenen Bedingungen austauschen, und so können sich aus diesem Zeitzeugendialog Impulse für die weitere Gestaltung einer Willkommenskultur in unserer Stadt gewinnen lassen. Weitere Informationen: www.klopfklopf.net .

Quelle:
Lübeck ist weltoffen e.V.
www.klopfklopf.net

Impressum