Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

STELLA POLARIS UNIVERSITIES in Odense gegründet

10. Feb. 2014 (Kiel/HL-Red-RB) Die Präsidenten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), der Universität Hamburg (UHH), der Syddansk Universitet (SDU) und der Aarhus Universitet (AU) haben jetzt in Odense, Dänemark, den Universitätsverbund STELLA POLARIS UNIVERSITIES gegründet: Das Netzwerk existierte bereits seit 2011 als Kooperation, um finanzielle Unterstützung für gemeinsame Aktivitäten wie Workshops und Tagungen zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit war und ist dabei zunächst als loser „Bottom-Up“-Ansatz konzipiert: Einzelne Forschende und ganze Teams der beteiligten Universitäten schließen sich zusammen und entwickeln Ideen für gemeinsame Projekte. Künftig sollen auf diese Weise die Bindungen der vier forschungsorientierten Hochschulen, die sich von der Halbinsel Jütland über Kiel bis nach Hamburg ziehen, im europäischen Rahmen weiter gestärkt werden. Bereits 45 Projekte konnten bisher finanziert und mehrere hundert Forscherinnen und Forscher zusammengebracht werden. Die Vorhaben verbinden zahlreiche Fachgebiete und beschäftigen sich unter anderem mit den Themen aus den Bereichen Kunst, Recht, Kalte Materie, Tuberkulose, Wohlfahrt und Sprache.

Der Erfolg der bisherigen Zusammenarbeit ermutigte die Präsidenten der vier Universitäten nicht nur, die bestehende Kooperation zu verlängern. Sie gaben ihr auch einen neuen Namen: STELLA POLARIS UNIVERSITIES, in Anlehnung an die lateinische Bezeichnung für den Nord- oder Polarstern, den Fixstern am nördlichen Himmel. Der Polarstern ist einer der bekanntesten Sterne und eigentlich ein sogenannter „Mehrfachstern“. Seine Sichtbarkeit ist daher deutlich erhöht, so wie es sich auch die Initiatoren der STELLA POLARIS UNIVERSITIES von der Kooperation erhoffen. So sollen sich die zahlreichen Talente einer jeden Universität nun auch um einen gemeinsamen Fixpunkt drehen: Die STELLA POLARIS UNIVERSITIES.




Foto (© Björn Snorri Gudmundsson Bøg): Professor Gerhard Fouquet (CAU), Professor Jens Oddershede (SDU), Professor Dieter Lenzen (UHH) und Professor Brian Bech Nielsen (AU) unterzeichneten die Kooperationserklärung der STELLA POLARIS UNIVERSITIES.


Quelle:
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
www.uni-kiel.de

Impressum