Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Fachhochschule verabschiedete über 450 Absolventen

08. Feb. 2013 (HL-Red-RB) Feierstunde am Freitag in der Petrikirche: Die Fachhochschule verabschiedete ihre Absolventen und zeichnete die besten Studenten aus. 175 - jetzt ehemalige - Studierende nahmen ihre Zeugnisse persönlich entgegen. Gegen Ende des Wintersemesters 2012/ 2013 an der Fachhochschule Lübeck hatten sich knapp 500 Studierende zu den Abschlussprüfungen angemeldet, von denen die FH Lübeck fast ebenso viele in das Berufsleben verabschieden kann. Gemeinsam mit Familienangehörigen und Freunden feierten sie am ihren erfolgreichen Studienabschluss mit der Graduierungsfeier in der Lübecker St. Petri Kirche. Auch in diesem Jahr war die Kirche mit 633 Feiergästen.



























Fotos © Reinhard Bartsch, Lübeck


Als Jahrgangsbester des Fachbereichs Maschinenbau und Wirtschaft wurde Ingo Kölln ausgezeichnet. Der Absolvent erhielt für seine hervorragende Abschlussarbeit die Gesamtnote 1,2, was die Firma "Ferchau Engineering" mit 500 Euro belohnte. Aus dem Fachbereich Elektrotechnik und Informatik erhielt Franziska Voß die Auszeichnung. Auch sie beendete ihr Studium mit der Abschlussnote 1,2 und konnte sich über eine Förderpreistrophäe und 500 Euro des Gummersbacher Familienunternehmens freuen.


Begleitender Rahmen der Graduierungsfeier sind die Auszeichnungen der Jahrgangsbesten mit Buchpreisen der Fördergesellschaft der Fachhochschule Lübeck e.V:

Fachbereich ANgewandte Naturwissenschaften
Dipl.-Ingg Christian Wendt, Chemieingenieruwesen und B.Sc. Froedrich Tillmann Biomedizintechnik

Fachbereich Bauwesen
M.Eng. Jutta Pitschke, Master Bauingenieurwesen, und B.A. Swea Evers, Bachelor Architektur

Fachbereich Elektrotechnik & Informatik
Dipl.-Ing. Hohann Aust, Informationstechnologie & Gestaltung (IGi), und B.Sc. Franziska Voß, IGi

Fachbereich Maschinenbau/ Wirtschaft
Christina Hagen (BWL-Master) und B.Sc. Max Friedrich.

Desweiteren überreichte die BLH-Beauftragte (Beirat für die Lehre an Hochschulen) bei der Deutschen Gesellschaft für Qualität, DGQ, Prof. Dr. Jutta Liebelt, FH Lübeck, Labor für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, gemeinsam mit Dr. Jürgen Varwig, Präsident der DGQ, die Zertifikate an die Absolventinnen und Absolventen, die sich im Rahmen ihres gesamten Studiums an den Qualitätsaspekten und -anforderungen der DGQ bei der Zusatzausbildung zum Quality Systems Manager-Junior orientiert hatten. In diesem Jahr wurden erstmals auch Studierende der Elektrotechnik mit dem DGQ-Zertifikat ausgezeichnet.


Quelle:
Autor: FH Lübeck/VG

Impressum