Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Das ist die Überraschung: Lübeck-TeaTime im Meldorfer Dom....

06. März 2011 (HL-Red-RB) Lübeck-TeaTime war heute nicht "faul", sondern nur auf Reisen. Angekündigt hatte ich das nur indirekt - nämlich als "Überraschung". Wenn auch nicht schwer zu erraten: Stimmt also, ich war in Meldorf. Gemeinsam mit jemandem aus ihrem immer noch treuen Lübecker Freundeskreis haben wir an ihrer Einführung als Pastorin der Meldorfer Gemeinde teilgenommen. Und erfreut waren wir nicht nur über die bemerkenswerte Aufwartung, die ihr dabei von der Gemeinde samt vielen Gästen aus dem Umland zuteilt wurde. Wohl tuend vor allem auch die Herzlichkeit, mit der sie von den "Offiziellen" vorgestellt und in ihr Amt gesegnet wurde. Überhaupt erlebten wir eine Atmosphäre in diesem Gotteshaus, das sich der der historischen Lübecker Backsteinkirchen nicht nur messen kann, sondern – nun, das verrate ich dann an dieser Stelle doch nicht, zumal ich dieses gerne einmal vorstellen werde. Zufall oder nicht: In noch jungen Jahren habe ich einmal sechs Monate in diesere durchaus geschichtsträchtigen Stadt von Köln aus hier eine „Landesausbildung“ er- und verlebt. Allerdings gebe ich zu, dass ich heute niemanden aus der Zeit wiedererkannt habe. Das galt wohl auch für die „Gegenseite“. Auf jeden Fall interessant, sich dennoch gemeinsam an einige Bewohnerinnen und Bewohner von damals zu erinnern. Etwa den damaligen Bürgermeister Lange.

Aber zurück zur nun geouteten Überraschung. Die allerdings soll sich darin erschöpfen, in Meldorf gewesen zu sein. Alles andere – wie einen großen Bilderbogen – werde ich morgen vorstellen. Als Vorgeschmack aber ein Foto, das Ina von Kortzfleisch als nun „eingeführte“ Meldorfer Pastorin zeigt.




Fotos (© Reinhard Bartsch, Lübeck): Die neue Meldorfer Pastorin Ina von Kortzfleisch eilt nach dem Gottesdienst zur Kirchenpforte, um Erste ihrer Gemeinde zu verabschieden.


Reinhard Bartsch
Chefredakteur Lübeck-TeaTime

Impressum