Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

„Lieder und Gedichte wider das Vergessen“

10. November 2010 (HL-Red-RB) Mit Liedern und Gedichten aus der Zeit von 1914 bis 1945 erinnern Hans-Walter Fechtel (Gitarre, Gesang) und Bernhard Selker (Rezitation, Gesang) am Sonntag, 14. November, im Kulturforum Burgkloster an die Leiden der beiden Weltkriege und die Verfolgungen während des Nationalsozialismus. Neben Autoren wie Kästner und Tucholsky kommen auch Gedichte von Erich Mühsam und Erich Weinert zu Gehör. An den Lübecker NS-Gegner Fritz Solmitz (1893-1933) wird ebenfalls erinnert. Die Veranstaltung, die um 19.30 Uhr beginnt, gehört zur Veranstaltungsreihe „Zeit des Erinnerns – für die Zukunft.“ Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt fünf Euro.

Quelle:
Hansestadt Luebeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Impressum