Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Weihnachtsmärchen Theater Lübeck: "Alice im Wunderland"

16. Oktober 2010 (HL-Red-RB) Im Reigen erster "Weihnachsmärchen" oder Aufführungen zu Weihnachten fehlt hier die Info zum Theater Lübeck. Ein Blick in www.theaterluebeck.de zeigt folgende Information:
Alice im Wunderland
Nach dem Roman von Lewis Carroll
Ein phantastisches Weihnachtsmärchen mit Live-Musik für Kinder ab 6 Jahren
Für die Bühne bearbeitet von Jürgen Popig.
Komisch, gestern war doch alles noch ganz normal.
Höchstwahrscheinlich wäre der Tag genauso langweilig zu Ende gegangen wie er begonnen hatte, wäre Alice nicht auf das sonderbare weiße Kaninchen aufmerksam geworden, das eilig an ihr vorbei huscht. Neugierig geworden, läuft sie ihm hinterher und fällt versehentlich in den Kaninchenbau, metertief, schätzungsweise bis zum Mittelpunkt der Erde. Hier scheinen alle Regeln auf den Kopf gestellt, nichts ist mehr normal und fast nichts unmöglich. Wundersame Getränke und Speisen lassen Alice abwechselnd wachsen und schrumpfen und ihr begegnen jede Menge skurriler Gestalten: ein verrückter Hutmacher, dem die Zeit stehen geblieben ist, eine Pfeife rauchende Raupe, ein gepfeffertes Baby, das sich plötzlich in ein Schwein verwandelt, eine Grinsekatze, von der nur das Grinsen übrig bleibt, ein Märzhase, der eine merkwürdige Teegesellschaft unterhält, und schließlich die tyrannische Herz-Königin, die schrecklich gerne Croquet spielt.

Es ist die Geschichte einer phantastisch-traumhaften Reise in eine Welt, die über das Gewöhnliche und die Logik des gesunden Menschenverstandes weit hinausreicht. Jegliche Zeitbegriffe, herkömmliche Logik und die Ordnung des Alltags werden aus den Angeln gehoben, und Alice steht mehr als einmal vor der Frage: Wer um alles in der Welt bin ich eigentlich? Regisseur Barry Goldman, der in der Spielzeit 2007/08 bereits erfolgreich »Shockheaded Peter« inszenierte, wird mit dieser anarchistisch-phantasievollen Geschichte Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern.

Premiere
26/11/10
Großes Haus

Die nächsten Termine
Fr 26/11/10 10.00 UhrGroßes Haus

Sa 27/11/10 10.00 UhrGroßes Haus

Sa 27/11/10 12.30 UhrGroßes Haus
Kopfleuchten in der Zauberwelt – die Logik des weißen Kaninchens

Inszenierung Barry Goldman
Musikalische Leitung Walter Kiesbauer
Ausstattung Gesine Kuhn

www.theaterluebeck.de
Quelle/Abbildung:
Theater Lübeck

Impressum