Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Kirchenmesse: 11. GLORIA 2010 in Dornbirn (14.-16.10.)

26. September 2010 (HL-Red-RB) Zur Einstimmung auf den heutigen Sonntag dieses Mal der Hinweis auf eine Kirchenmesse - mit freundlicher Genehmigung der CFS GmbH - Otto W. Ziegelmeier und damit "theology.de" aus deren September NEWSletter: Erkennen, was Gott wirklich will - 11. GLORIA | 14. bis 16. Oktober 2010 | Dornbirn: GLORIA-Forum im Zeichen des Schöpfungsgedankens
Die Kirchen-Messe GLORIA, die von 14. bis 16. Oktober in Dornbirn stattfindet, bietet ein umfangreiches Programm. Parallel lädt das GLORIA-Forum zum Erfahrungsaustausch ein. Wie auch die Messe steht das GLORIA-Forum heuer unter dem Motto „Schöpfungsverantwortung“. Vorträge, Konzerte und der tägliche GLORIA-Talk komplettieren das Angebot der GLORIA-Aussteller.





Im Rahmen der Kirchen-Messe GLORIA findet vom 14. bis 16. Oktober das GLORIA-Forum in Dornbirn statt. Das Thema „Schöpfungsverantwortung“ steht im Mittelpunkt vieler Vorträge, Konzerte und Diskussionen. So geht beispielsweise Abt Burkhard Ellegast, langjähriger Abt des Benediktinerstiftes Melk, in seinem Vortrag auf den Willen Gottes für die Schöpfung ein. Er erörtert die Frage, wie wir erkennen können, was Gott wirklich will. Der Kongress ist allen Gästen der Fachmesse zugänglich und im Eintrittspreis inbegriffen.

Einfach himmlisch
Den Anfang macht Christoph Müller, Pfarrer in St. Gerold und Blons. In seinem Vortrag berichtet er auf humorvolle Weise vom Pilgern und wirft einen Blick auf die kleinen Dinge am Wegesrand. Unter dem Motto „Verantwortlich leben – Heute gestalten wir das Morgen“ lädt die Katholische Frauenbewegung zu einem Themen-Schwerpunkt. Psychologin Ulrike Zöllner hält einen Vortrag mit dem Titel „Wenn das Leben gelingen soll“. Sie gibt psychologische Hilfestellungen für die praktische Lebensbewältigung. Auch musikalisch hat das GLORIA-Forum einiges zu bieten: Für ungewöhnliche Klänge sorgen Jazz-Saxophonist Mulo Francel und Organistin Nicole Heartseeker, im Anschluss referiert Komponist Peter Planyavsky. Ulrich Gabriel fordert die Messegäste zum Gemeinschaftsgesang auf und Kinderchöre singen Lieder aus dem neuen Liederbuch „Davidino“.

Meinungsbildner diskutieren
Im täglichen GLORIA-Talk, der vom Ethikcenter und dem Bildungswerk der Katholischen Kirche Vorarlberg präsentiert wird, diskutieren Meinungsbildner aus verschiedensten Branchen. Den Anfang machen Architekt Richard Caldonazzi und sein Bruder Martin Caldonazzi, der als Grafiker arbeitet. Die beiden sind Architekt und Bauherr des ersten Passivhauses Österreichs und sprechen über ihre Beweggründe und Schwierigkeiten. Konsum ist das Thema des zweiten GLORIA-Talks. Bischof der Evangelischen Kirche Michael Bünker und Theologe Odilo Noti setzen sich mit der Frage auseinander: „Wie viel braucht der Mensch, um glücklich zu werden?“. Im letzten GLORIA-Talk spricht Verkehrswissenschaftler Hermann Knoflacher unter dem Titel „Gott auf vier Rädern“ über die zerstörerische Seite der Motorisierung.

Kirchen-Messe GLORIA
Nach der Durchführung der Kirchen-Messe in St. Pölten 2009, findet die GLORIA heuer vom 14. bis 16. Oktober 2010 wieder in der Messestadt Dornbirn statt. Allen, die im Dienste Gottes tätig sind, bietet sie eine Plattform, sich über Produkte und Dienstleistungen für Kirchen und Klöster zu informieren. Das Thema „Schöpfungsverantwortung“ steht im Mittelpunkt verschiedener Aussteller-Aktionen: Am „Treffpunkt Diözesan-Bauamt“ stehen Experten der Diözese Feldkirch für Fragen rund um das Thema Bauen und Renovieren zur Verfügung. Weiters neu ist die Ethik-Insel, bei der auf nachhaltiges Handel in allen Lebensbereichen aufmerksam gemacht wird. Die Mesner-Insel bietet den Besucher/innen eine Austausch- und Informationsplattform zum Thema Kirchenausstattung, Instandhaltung und Renovierung. Außerdem gibt es auf der GLORIA eine Sonderausstellung des Klosters Mehrerau am Bodensee. Die Innsbrucker Firma Grassmayr zeigt die „Geburt der Glocke“. Täglich um 14 Uhr präsentiert sie, wie eine frisch gegossene Kirchenglocke der Lehmform entnommen wird. Die Organisatoren erwarten rund 8.000 Besucher/innen.

11. Kirchen-Messe GLORIA
Donnerstag, 14. Oktober bis Samstag, 16. Oktober 2010
Messegelände Dornbirn/Österreich
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr

GLORIA-Forum: Vorträge von Pf. Christoph Müller, Abt Burkhard Ellegast, Peter Planyavsky, Rudolf Kainz, Kurt Bauer, Ulrike Zöllner, Albert Biesinger, Luitgard Derschmidt, Elmar Simma

Aussteller (Auszug): Anton Skrabl s.p. Orgelbau (SLO-Rogaska), Impuls Trade (CH-Neuheim), Verlagsanstalt Tyrolia (A-Innsbruck), Spielvogel Kirchenbedarf (A-Wien), Unitas-Solidaris (A-Wien), Schelhammer & Schattera (A-Wien), Grassmayr Glockengießerei (A-Innsbruck), Didactus – Werkstatt für Spiel und Pädagogik (D-Kempten), S.A. de xestation do Plan Xabobeo (ES-Santiago de Compostela), Vollmar GmbH (D-Rheimbach), Hörz Turmuhren (D-Weißenhorn)

Ausstellungs-Bereiche: Beleuchtung . Bildung . Bildhauerarbeiten . Bildstöcke und Kapellen . Bücher . Christliches Fernsehen . Christliche Institutionen und Religionsgemeinschaften . Christlicher Rundfunk . Devotionalien . Elektro- und Solarenergie . Glocken . Goldschmiede . Heiligenfiguren . Ikonenmalerei . Kerzen und Wachswaren . Kinder- und Jugendarbeit . Kirchenausstattung . Kirchen-Liedanzeigen . Kirchenmalerei . Klosterprodukte . Krippenbau . Liturgische Behelfe . Medien . Musik . Orgeln . Paramente . Reliefs . Restaurationsarbeiten . Reisen . Sakrale Textilien . Schädlingsbekämpfung . Schmuck . Skulpturen . Turmuhren

Sonderschauen 2010: Geburt der Glocke . Kirchen-Café . Kirche & Kunst . Kongress-Programm . MesnerInsel . Schöpfungsverantwortung . Treffpunkt Diözesanbauamt

Institutionen: Die Evangelische und Katholische Kirche, die Altkatholische sowie die Neuapostolische Kirche stellen auf der GLORIA ihre Aktivitäten vor und laden zum Austausch.

Kirchen-Messe GLORIA
2010 in Dornbirn: Donnerstag, 14. bis Samstag, 16. Oktober 2010

Eintrittspreise: Erwachsene € 7,--

Preise inkl. 20 % MwSt., Busservice und Messekatalog bei Akkreditierung

Ermäßigung mit dem Vorarlberger Familienpass: Ein Erwachsener bezahlt den Eintritt - die Kinder und der zweite Erwachsene erhalten freien Messe-Eintritt!

Terminvorschau 2011 in St. Pölten:
Donnerstag, 6. bis Samstag, 8. Oktober 2011

Weitere Informationen zur 11. GLORIA 2010:
http://www.messedornbirn.at/gloria/









Impressum