Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Das Theater Lübeck teilt mit zum Oktober 2010

12. September 2010 (HL-Red-RB) Wie das Theater Lübeck mitteilt, findet im Oktober das Lübecker Kulturprojekt »Wagner-trifft-Mann« mit der Uraufführung von »Doktor Faustus« nach Thomas Manns Roman seine Vollendung und seinen Höhepunkt. Premiere ist am 17. Oktober 2010 im Großen Haus. Im Anschluss findet die Verleihung des Jürgen-Fehling-Förderpreises an jeweils ein Ensemblemitglied von Schauspiel und Musiktheater statt. Im Musiktheater hebt sich am 03. Oktober der Vorhang für das Musical »Anatevka« von Jerry Bock. Die Regie übernimmt Jürgen Pöckel, der in Lübeck bereits mit »Madama Butterfly« und »Der Zigeunerbaron« große Erfolge gefeiert hat. In den Kammerspielen wird die Reihe mit Stücken mit Live-Musik fortgesetzt – in dieser Spielzeit präsentiert das Schauspiel-Ensemble mit »Engel für Dylan« (Arbeitstitel) einen Liederabend und musikalischen Roadtrip mit der Stimme Amerikas. Die Uraufführung ist am 15. Oktober 2010. Im Jungen Studio feiern zwei Stücke Premiere im Oktober: Der Monolog nach Franz Kafka »Ein Bericht für eine Akademie« mit Sven Simon (09. Oktober 2010) und der Soloabend »Das Tagebuch der Anne Frank« mit Karoline Reinke, die sich als neues Ensemblemitglied mit diesem Stück in Lübeck vorstellt (22. Oktober 2010). Wiederaufgenommen wird im Oktober im Großen Haus Puccinis »Turandot« (22. Oktober 2010), in der Regie von Wolfgang Quetes. Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck präsentiert sein 2. Sinfoniekonzert unter dem Titel »Spanien. Franzosen. Gewinner.« mit Werken von Ravel, Koppel, Halffter und Bizet. Am 29. und 30. Oktober steht im Großen Haus des Theater Lübeck das 1. Kinder-, Jugend- und Familienkonzert mit dem Titel »Hymnen« auf dem Programm, und am 25. Oktober in der Gemeinnützigen das 1. Kammerkonzert der Saison – unter dem Titel »In höchsten Tönen«. Zwei Sonderveranstaltungen runden das Programm im Oktober ab: In der Reihe ZEIT Forum Kultur präsentiert das Theater Lübeck in Kooperation mit dem Günter Grass Haus die Veranstaltung »Über Deutschland und Polen«. Ehemalige Außenminister beider Länder im Gespräch. Termin ist der 20. Oktober 2010, im Großen Haus. Am 24. Oktober findet im Theater Lübeck die Verleihung des Thomas-Mann-Preises der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München, statt. Der erstmals gemeinsam verliehene Preis geht an die Schriftstellerin Christa Wolf.

Quelle:
Theater Lübeck

Impressum