Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

O.Teschke (HL-Bürgerschaft) freut sich auf Flughafen-Entwicklung

26. April 2010 (HL-Red-RB) Willkommen ein weiterer Beitrag zur Flughafen-Abstimmung von Jens-Olaf Teschke, fraktionsloses Mitglied der Lübecker Bürgerschaft. Dieser stellt fest: "Die Lübecker/innen haben gestern mit deutlicher Mehrheit für den Erhalt des Lübecker Flughafens votiert. 67,4% bzw. 36.798 Stimmen sprechen eine eindeutige Sprache. Was aber besonders auffiel, war, dass gerade in den SPD-Hochburgen dieser bereits schon gute Prozentwert noch deutlich überboten wurde; zum Teil waren mehr als 75% der Wähler gegen das wirre Vorgehen von Rot-Rot-Grün. Ich möchte allen Wählerinnen und Wählern für ihr Engagement und die immer währende Unterstützung danken.

Nach all dem Aufwand haben sich die Bemühungen gelohnt und wir können
fortan gemeinsam weiter für den Wirtschafts- und Tourismusstandort
Lübeck kämpfen, denn es gibt noch einiges zu tun (Gosch, IKEA, Uni usw.)
Auch den Mitarbeitern des Flughafens ein Lob für die getane Arbeit – es hat
sich gelohnt!
Das erste medienwirksam inszenierte Auftreten von Rot-Rot-Grün hat eine
deutliche Abfuhr erteilt bekommen.
Ich hoffe sehr, dass die führenden Protagonisten des Bündnisses gegen den
Flughafen, die aus dieser Niederlage resultierenden Konsequenzen richtig
einschätzen und zeitnah ziehen.
Sie gehören nicht mehr dahin, wo sie meinen zu stehen – das hat der
gestrige Wahltag unmissverständlich aufgezeigt.
Ich für meinen Teil freue mich nun auf die Weiterentwicklung des
Flughafens."

Impressum