Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Das sagt die "Stadt": Lübecker Flughafen hat Zukunft

25. April 2010 (HL-Red-RB) Bürgerentscheid erfolgreich: Lübecker Flughafen hat Zukunft - Sehr eindeutiges Ergebnis der heutigen Abstimmung: Mehr als zwei Drittel der Wahlberechtigten stimmten für Ausbau und Erhalt von Blankensee: Der Bürgerentscheid „Ja zum Lübecker Flughafen“ ist erfolgreich gewesen. Mehr als zwei Drittel der Wähler stimmten für den Ausbau des Flughafens Blankensee und somit gegen die Abwicklung. Bereits um 19.42 Uhr verkündete Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe in der sehr gut gefüllten Großen Börse im Rathaus das vorläufige amtliche Endergebnis: Demnach stimmten 36.798 Bürger für den Flughafen, 17.760 oder 32,6 Prozent dagegen. Damit hatte der Bürgerentscheid die entscheidenden beiden Hürden erfolgreich genommen: Exakt 34.768 gültige Ja-Stimmen mussten die Befürworter des Flughafens mindestens erhalten – am Ende wurde diese Hürde um mehr als 2000 Stimmen übertroffen. Auch die zweite Bedingung, ein Quorum von mindestens 20 Prozent der Wahlberechtigten, wurde angesichts des Wahlausgangs mehr als nur erfüllt.
Insgesamt haben 54.654 Bürger ihre Stimme abgegeben. Nach Abzug von 96 ungültigen Stimmen ergeben 54.558 gültige Stimmen eine Wahlbeteiligung von 31,4 Prozent.
In zahlreichen Interviews mit Journalisten verschiedenster Zeitungen, Radio- und Fernsehsender betonte Bürgermeister Saxe, dass die Hansestadt Lübeck nun ausreichend Zeit habe, einen Partner für den Flughafen zu finden. Er sei davon überzeugt, dass nach dem heutigen positiven Bürgerentscheid ein Investor bereit sei, in Blankensee zu investieren. Gerade angesichts der zu Ende gehenden Finanz- und Wirtschaftskrise sehe er für Lübecks Flughafen eine Zukunft.

Optimistisch äußerte sich auch Doris Böhmke, Chefin des Flughafens: Das Abstimmungsergebnis werde Ryanair gefallen und beruhigen, sagte sie. Und auf die Frage eines NDR-Kollegen, ob das heutige Ergebnis nicht doch nur ein Aufschub bedeute, sagte sie erleichtert: „Nein, das ist die Rettung!“
Die Einzelergebnisse der 77 Stimmbezirke stehen auch im Internet unter www.luebeck.de/stadt_politik/rathaus/wahlen/be_flughafen/be10.html


Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum