Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Aktionstag: Handwerk & MINT – Eine Chance für Mädchen

18. März 2010 (HL-Red.). Aktionstag in der Arbeitsagentur Lübeck: Eigentlich kommt jedes Mädchen täglich mit einer Menge MINT in Berührung, denn Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik stecken im MP3-Player ebenso wie im Lidschatten. „Dennoch ist für die meisten Mädchen ein handwerklicher oder technischer Beruf weiterhin keine Option. Unter den Top 10 der Berufswünsche ist in Lübeck und Ostholstein kein technischer Beruf dabei. Die Prioritäten liegen ebenso wie im Bundesgebiet eher bei typischen Frauenberufen wie Medizinische Fachangestellte oder Friseurin. Um ihnen die Bandbreite der Ausbildungsmöglichkeiten in MINT-Berufen vorzustellen und das Interesse daran zu wecken, bieten wir in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft und Ausbildungsbetrieben einen Aktionstag an“, erklärt Wolfgang Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lübeck.



Foto ü/Agentur für Arbeit: Die Organisatoren bieten viel Interessantes am Aktionstages und freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen: Annette Paßlack (v. links, Teamleiterin Berufsberatung), Uwe Schlecht (Leiter des Regionalen IT-Service), Brigitte Sladek (Projektleiterin „come on girls – get technical“), Karin Koop (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt), Claus-Wilfried Stasch (Elektro Stasch GmbH)




Foto ü/Agentur für Arbeit: Fachinformatiker Sascha Borgwardt erläutert Karin Koop die Funktionsweise eines Serverschrankes. Er wird die Mädchen am 30.03. und am Girls´Day beim Praktikum in der Arbeitsagentur über den Beruf des/der Fachinformatiker/in – Systemintegration informieren.


Am 30. März 2010 werden zwischen 14.00 und 17.00 Uhr in 15-minütigen Sequenzen die Berufe Fachinformatiker/in – Systemintegration, Elektroniker/in, Maler/in und Lackierer/in sowie Bauten- und Objektbeschichter/in vorgestellt. Am Stand des Projektes „come on girls – get technical“ können Mädchen ihr handwerkliches Geschick testen und an weiteren drei Ständen zum Beispiel eine Antwort auf die Frage erhalten „Was macht ein Bus im PC?“ Neben diesen Aktivitäten zum Anfassen und Mitmachen, können auch direkt Vorstellungsgespräche geführt werden. Außerdem steht eine Berufsberaterin für alle Fragen rund um das Thema Ausbildung zur Verfügung. Und in einem Bildergang werden interessante und erfolgreiche Frauen der Geschichte vorgestellt.

„Mit dem Aktionstag möchten wir auch auf den Girls´ Day am 22. April 2010 aufmerksam machen. An PC-Plätzen können sich die Mädchen gleich bei Praktikumsbetrieben anmelden und so noch mehr Einblick in die Berufswelt bekommen. Wir stellen in der Arbeitsagentur zum Beispiel auch acht Praktikumsplätze als Fachinformatikerin – Systemintegration zur Verfügung. Der Ausbildungsmarkt in Lübeck und Ostholstein bietet tolle Möglichkeiten. Mädchen und ihre Eltern sollten sich unbedingt persönlich informieren“, ergänzt Karin Koop, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Lübeck.

Der kostenlose Aktionstag findet am 30. März 2010 von 14.00 bis 17.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str.1, 23560 Lübeck statt.

Quelle: Agentur für Arbeit



Impressum