Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Vier Ausschüsse tagen in dieser Woche öffentlich

01. März 2010 (HL-Red.). In der kommenden Woche treffen sich die Mitglieder des Bauausschusses, des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung, des Sozialausschusses und des Jugendhilfeausschusses zur Beratung.
Am Montag, 1. März 2010, um 16 Uhr tagt der Bauausschuss im Foyer der Bauverwaltung, Mühlendamm 12. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem eine Änderung des Flächennutzungsplanes „Priwall-Waterfront“ in Lübeck-Travemünde und ein Bericht über Verlauf und Ergebnis von Öffentlichkeitsbeteiligungen.

Ebenfalls am Montag, 1. März, um 16 Uhr tagt der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung im Verwaltungszentrum Mühlentor, Kronsforder Allee 2-6, Haus Trave, 7. Obergeschoss. Während dieser Sitzung werden Themen wie die Möglichkeit der Ausweitung von Stadionverboten auf städtischen Sportplätzen und die zunehmende Gewalt im Öffentlichen-Personen-Nahverkehr (ÖPNV) behandelt.
Am Dienstag, 2. März, 15.30 Uhr, treffen sich die Mitglieder des Ausschusses für Soziales im Roten Saal des Lübecker Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Bericht zum Sachstand der Verhandlungen zwischen dem Bereich Soziale Sicherung und der Marli GmbH zur Umsetzung der Landesvereinbarung für eine interdisziplinäre Frühförderstelle und eine Vorlage zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept Lübeck.
Am Donnerstag, 4. März, treffen sich die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses um 16 Uhr im Saal des Kirchenkreises der Gemeindediakonie, Bäckerstraße 3-5, zu ihrer Beratung. Hier steht unter anderem der Projektabschlussbericht zum Thema „Kriminelle Karrieren verhindern“ auf der Tagesordnung. Zudem wird das Beratungsergebnis zur „Kriminalprävention der Hansestadt Lübeck“ mitgeteilt.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum