Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Marketing-Award für Zahnzentrum Lübeck

14. November 2008. Zum 4. Lübecker Marketing-Forum am 12. November trafen sich 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im SAS Radisson Senator Hotel. Der Marketing-Club Lübeck richtet die Veranstaltung aus. Zahlreiche Partner und die Kooperation mit der IHK zu Lübeck tragen das erfolgreiche Konzept mit. Drei Vortragsreihen zu je drei Referaten sowie zwei Workshops dienten der Wissensvermittlung und Weiterbildung. Auf dem Marketing-Marktplatz präsentierten sich 21 Unternehmen aus dem regionalen Wirtschaftsraum mit
Infoständen.

Hier wurde von der Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, sich kennen zu lernen, Erfahrungen und Neuigkeiten auszutauschen sowie Geschäfte anzubahnen, reichlich Gebrauch gemacht.

Im Rahmen der Abendveranstaltung verlieh der Marketing-Club Lübeck zum 4. Mal den Marketing-Award für die beste nachweislich umgesetzte Marketingidee des vergangenen Jahres. Dennoch war es diesmal eine Premiere im zweifachen Sinn: Die
Trophäe wurde neu gestaltet (Bachorski-Design, Lübeck) und der Gewinner ist ein mittelständischer Handwerksbetrieb: Zahnzentrum Lübeck GmbH.




Foto (Gunter Böhme, Marketing-Club Lübeck): (von li.) Frank Döring (Präsident Marketing-Club Lübeck), Heino Merten, (Zahntechnik Lübeck), Birgit Stamp-Oehme (Leiterin Lübecker Marketing-Forum), Martin Aye (asf (Award-Gewinner 2007).


Geschäftsführer Heino Merten startete 2001 mit sieben Mitarbeitern. Heute zählt das Labor 21 Beschäftigte und steigerte seinen Umsatz in den zurückliegenden 14 Monaten um 49 Prozent, die Gewinnsteigerung beträgt 39 Prozent.

Die Basis für diesen Erfolg bildet das world wide web. Der umtriebige Zahntechniker Merten bedient sich gleich vierer Internetplattformen. Diese informieren Endverbraucher und geben Gelegenheit Erfahrungen und Meinungen auszutauschen sowie Bewertungen abzugeben. Zahnärzte erhalten Fachinformationen. Geschickt schafft Merten mit seinem Team Netzwerke und kooperiert bereits mit 83 Zahnärzten in 51 Städten bundesweit. So werden aus Zahnärzten Partner, aus Patienten Kunden, und die entscheiden was in deren Mund geschieht, so Merten.

Dies spricht sich Dank Internet bereits im Ausland herum und so gibt es einen regelrechten Zahntourismus zum Beispiel aus England und Dänemark nach Lübeck. Die Engländer nutzen zur Anreise eine Billig-Air-Line zum Lübecker Flughafen Blankensee.

Der Award-Gewinner erhält neben der Trophäe noch Sachleistungen in Höhe von 15.000 Euro für Außenwerbung der Firma Ströer – Deutsche Städte Medien.

Quelle: Marketing-Club Lübeck


Impressum