Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

AUTO TEST mit Rekordzuwachs von 20 Prozent

09. Juli 2009 (HL/red.) Gegen den allgemeinen Trend steigern AUTO TEST und AUTO BILD SPORTSCARS laut der aktuellen Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2009 deutlich die Reichweite. Mit einem Rekordergebnis von 20 Prozent steigert AUTO TEST, der Kaufberater von AUTO BILD und drittgrößter Titel unter den Autogeneralisten, im Vergleich zum Vorjahr die Gesamt-Reichweite von 254 000 auf 303 000 Leser.

Auch AUTO BILD SPORTSCARS, das Monats-Magazin für Lifestyle und sportliche Autos, entwickelte sich erfolgreich und erfreut sich besonders bei den männlichen Lesern wachsender Beliebtheit. Mit einem Reichweitensprung um rund 9 Prozent erreicht das Magazin jetzt 244 000 Leser, davon 234 000 Männer.

David Löffler, stellvertretender Verlagsleiter Auto und Sport: „Während der Printmarkt von Verdrängung und Marktbereinigung gekennzeichnet ist, können die Titel aus dem Axel Springer Auto Verlag ihre führende Position festigen und ausbauen. Die AWA-Ergebnisse spiegeln nun auch den positiven Verlauf der Auflagenentwicklung der letzten Jahre wieder.“

Die AWA dokumentiert jährlich die Konsumgewohnheiten und die Mediennutzung der deutschen Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren. Sie stützt sich dabei auf rund 21 000 Interviews, die bundesweit mündlich-persönlich durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden jedes Jahr im Sommer veröffentlicht und repräsentieren die Gewohnheiten von 64,88 Millionen Bundesbürgern.

Quelle: Axel Springer AG

Impressum