Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Hauptausschuss und Bürgerschaft tagen

19. Juni 2009 (HL-red.) Vorlagen und Berichte der Stadtverwaltung werden öffentlich beraten: In der letzten Woche des Monats findet turnusgemäß die Sitzung der Bürgerschaft statt. Aus diesem Grund tagen außer dem Hauptausschuss keine weiteren Ausschüsse. Am Dienstag, 23. Juni 2009, um 16.30 Uhr treffen sich die Mitglieder des Hauptausschusses zu ihrer 18. Sitzung in dieser Wahlperiode. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte über die Eckpunkte eines Bauinvestcontrollings, Kinderunfälle im Straßenverkehr, Feierlichkeiten zum 100jährigen Jubiläum der Passat und über den Standort für ein Hotelschiff in Travemünde. Die Ausschusssitzung findet im Roten Saal des Lübecker Rathauses, Breite Straße 62, statt.

Am Donnerstag, 25. Juni, folgt ab 16 Uhr die Bürgerschaft, die zum zehnten Mal in dieser Wahlperiode tagt. Die Tagesordnung umfasst diesmal über 80 Punkte. Unter anderem geht es in der Sitzung um Radwege auf der Marienbrücke, um die Einrichtung eines Sonderausschusses zur Zukunft des Flughafens Lübeck, sowie um die Einrichtung eines freiwilligen Polizeidienstes. Des weiteren liegt ein Antrag von Bündnis 90/ Die Grünen zum Erhalt der Lübecker Denkmalpflege vor. Die BFL haben einen Antrag zur Sondierung der Einrichtung eines City-Busverkehrs gestellt. Ferner gibt es einen Antrag von den Linken zum Thema Erhöhung der Mietobergrenzen und Fahrradfurten in der Altstadt. Die Sitzung findet im Bürgerschaftssaal des Lübecker Rathauses, Breite Straße 62, statt. Die genaue Tagesordnung kann dem LÜBECK:Fenster entnommen werden : http://bekanntmachungen.luebeck.de/index.php?type=content&action=view&id=2676

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum