Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Übereilte Aufgabe der Moislinger Förderschule schadet allen!

05. Juni 2009 (HL-red.) FDP: Übereilte Aufgabe der Moislinger Förderschule schadet allen! Die FDP-Fraktion hat die Entscheidung der Bürgerschaft zur Zusammenlegung der Hans-Christian-Andersen-Förderschule in Moisling mit der dortigen Grund- und Gemeinschaftsschule kritisiert. „Die Jubelarien insbesondere der SPD sind sachlich überhaupt nicht nachvollziehbar“, erklärt Peter Rotermund, schulpolitischer Sprecher der Liberalen.

„Langjährige Erfahrungen mit der integrativen Unterrichtung von Förderschülern haben gezeigt, dass hierfür zusätzliche Lehrerstunden durch Sonderpädagogen sowie kleinere Lerngruppen (Klassen) erforderlich sind. Tatsächlich hat die Landesregierung aber die Zahl der Zusatzstunden seit dem Schuljahr 1997/98 kontinuierlich zurückgefahren“, so Rotermund. Deshalb habe die FDP-Fraktion mit Unterstützung der CDU beantragt, zunächst mit dem Land über eine ausreichende Personalausstattung zu sprechen.

„Die jetzt von SPD, Grünen, Linken und BfL in der Bürgerschaft gegen den Willen der Beteiligten durchgesetzte Schulzusammenlegung wird im Ergebnis allen betroffenen Schülern mehr schaden.

Quelle: FDP-Bürgerschaftsfraktion Lübeck

Impressum