Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

HHLA Hauptversammlung beschließt Dividenden-Erhöhung

04. Juni 2009 (HL-red.) In den Nachrichten war gerade vom Umsatzrückgang die Rede. Interessant daher diese Pressemeldung: "An der zweiten Hauptversammlung der Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft (HHLA) nach ihrem Börsengang im November 2007 nahmen rund 1.500 Aktionäre und Gäste teil. Die Veranstaltung fand am Donnerstag, den 4. Juni 2009, im CCH Congress Center Hamburg statt. Die Präsenz des Grundkapitals betrug 79,6 Prozent.

Klaus-Dieter Peters, Vorstandsvorsitzender der HHLA, führte während
seines Vortrags aus: „Wir stellen uns den aktuellen Herausforderungen
mit einem umfassenden Maßnahmenprogramm, behalten dabei aber unsere
mittel- und langfristigen Wachstumschancen im Blick. Der profitable
Wachstumskurs der vergangenen Jahre und das ausgezeichnete Ergebnis des
Geschäftsjahres 2008 bilden für diese doppelte Herausforderung eine
solide Ausgangsbasis.
Wie die Kennzahlen eindrucksvoll bestätigen, hat die HHLA ihr
profitables organisches Wachstum konsequent fortgesetzt. Dies versetzt
uns auch in die Lage, im Rahmen unserer am Ergebnis orientierten
Dividendenpolitik eine Anhebung der Dividende für die an der Börse
gehandelten Aktien des Teilkonzerns Hafenlogistik vorzuschlagen.“

Die Hauptversammlung stimmte den Beschlussvorschlägen von Aufsichtsrat
und Vorstand mit Mehrheiten von über 97 Prozent zu. Die Hauptversammlung
folgte dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat, eine Dividende in
Höhe von 1,00 Euro je dividendenberechtigter A-Aktie für den
Teilkonzern Hafenlogistik auszuschütten, das sind insgesamt 70,0
Millionen Euro (Vorjahr: 59,4) und entspricht einem Anstieg um 17,6
Prozent gegenüber dem Vorjahresbetrag von 0,85 Euro. Für die nicht an
der Börse gelisteten S-Aktien des Teilkonzerns Immobilien wird erneut je
1,00 Euro ausgeschüttet, das sind insgesamt 2,7 Millionen Euro.

Im Verlauf der Hauptversammlung wurden für die ausgeschiedenen
Aufsichtsratsmitglieder Gunther Bonz und Rolf Kirchfeld zwei neue
Mitglieder gewählt: Carsten Frigge, Staatsrat der Hamburger Behörde für
Wirtschaft und Arbeit, und Jörg Wohlers, Finanz¬vorstand der Hamburger
Sparkasse AG gehören dem Gremium nun an.

Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung werden auf der HHLA
Webseite im Bereich Investor Relations unter „Hauptversammlung“
veröffentlicht: www.hhla.de/hauptversammlung. Hier finden Sie auch
die Rede des Vorstandsvorsitzenden Klaus-Dieter Peters und die
begleitende Präsentation.

Über die HHLA
Die Hamburger Hafen und Logistik AG ist einer der führenden
Hafenlogistik-Konzerne in der europäischen Nordrange. Mit ihren zum
Teilkonzern Hafenlogistik gehörenden Segmenten Container, Intermodal und
Logistik ist die HHLA vertikal entlang der Transportkette aufgestellt.
Effiziente Containerterminals, leistungsstarke Transportsysteme und
umfassende Logistikdienstleistungen bilden ein komplettes Netzwerk
zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland."

Quelle: HHLA Unternehmenskommunikation

Impressum