Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Verdienstorden der BRD für HWK-Präsident Günther Stapelfeldt

25. Oktober 2018 (HL-Red-RB) Günther Stapelfeldt, Präsident der Handwerkskammer Lübeck, ist von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung nahm Ministerpräsident Daniel Günther am 23. Oktober 2018 in Kiel vor. Geehrt wurde Stapelfeldt für seine langjährigen ehrenamtlichen Verdienste und seinen hohen persönlichen Einsatz für die Belange des Handwerks auf Landes- und Bundesebene.



Ministerpräsident Daniel Günther überreichte Günther Stapelfeldt (li.) im Auftrag des Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz.


Günther Stapelfeldt setzt sich seit rund 25 Jahren für die Zukunftsfähigkeit, die Wettbewerbsfähigkeit und die Lebensperspektiven der im Handwerk tätigen Menschen ein. Der Schwerpunkt seiner ehrenamtlichen Tätigkeit liegt insbesondere auf der Ausbildung von jungen Menschen im Handwerk. Stapelfeldt ist es ein Anliegen, die Attraktivität der dualen Ausbildung zu steigern und jungen Menschen neue, auch internationale Perspektiven im Handwerk zu eröffnen. Auslandserfahrungen, die er selbst als junger Mensch in Frankreich gemacht hat, prägen sein Engagement im berufsständischen Bereich bis heute. So fördert er intensiv den seit 1976 bestehenden Lehrlingsaustausch zwischen der Handwerkskammer Lübeck und der Handwerkskammer der Vienne mit Sitz in Poitiers/Frankreich. Günther Stapelfeldt hat zahlreiche Projekte zur Gewinnung von Auszubildenden initiiert und die Qualität in der Ausbildung zum Thema gemacht. In den letzten Jahren hat er sich für die Integration von Flüchtlingen stark gemacht und deren handwerkliche Ausbildung zu einem weiteren Schwerpunkt seines Engagements entwickelt.

Der 67-jährige Stapelfeldt ist seit der Übernahme des elterlichen Betriebes im Jahr 1979 tief in den handwerklichen Organisationen verwurzelt. Er hatte zahlreiche Ehrenämter inne, unter anderem war er von 2001 bis 2004 Obermeister der Innung Sanitär-Heizung-Klima für den Kreis Segeberg und Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Segeberg. 2004 wurde er in die Vollversammlung der Handwerkskammer Lübeck und zu deren Vizepräsidenten gewählt. Seit 2014 ist Günther Stapelfeldt Präsident der Handwerkskammer Lübeck. Auf Landesebene engagiert sich Stapelfeldt als Mitglied und Sprecher des Mittelstandsbeirates insbesondere für die Nachwuchs- und Fachkräftesicherung. Seit Oktober 2017 ist er zudem Mitglied im Präsidium des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH).

Foto:
Quelle inkl. Foto:
Handwerkskammer Lübeck

Impressum