Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Siegesjubel in der Lübecker CDU über Bundestagsdirektmandat

25. September 2017 (HL-Red-RB) Über 50 Jahre ist es her, als die CDU im Bundestagswahlkreis 11 Lübeck/
Nördliches Herzogtum Lauenburg das Direktmandat für Berlin holte. „Unsere Quereinsteigerin Dr. Claudia Schmidtke hat es geschafft und die Lübecker
CDU gratuliert ihrer Kandidatin zu diesem großartigen Erfolg. Sie ist direkt gewählt
und zieht nun in den Bundestag ein. Damit ist die Lübecker CDU ab sofort auf
Landes- und Bundesebene vertreten,“ so die Kreischefin und neue
Landtagsabgeordnete Anette Röttger.
Es war einer der wohl spannendsten Wahlabende der Lübecker CDU Geschichte
überhaupt. Mit viel Mut und Optimismus hatte die Herzchirurgin Prof. Dr. Schmidtke
ihren ersten Wahlkampf engagiert und mit breiter Unterstützung gestaltet und sich in
ihrem Wahlkreis bekannt gemacht.
„Unsere Kandidatin hat auf Sieg gesetzt. Sie hat sowohl fachlich als auch persönlich
überzeugt. Nun hat es geklappt und ich bin davon überzeugt, das ist gut für Lübeck
und das nördliche Herzogtum Lauenburg,“ so die Kreisvorsitzende Anette Röttger.
Es war bereits 22 Uhr als Schmidtkes Vorsprung gegenüber Ihrer Mitbewerberin
deutlich wurde. Kurz nach Mitternacht stand dann der CDU Wahlsieg fest und die
Feierlaune der Lübecker CDU verwandelte sich in Siegesjubel. „ In Lübeck liegt die
CDU sowohl bei den Erst- als auch bei den Zweitstimmen vorn. Das ist sensationell
und großartig,“ kommentierte die Wahlgewinnerin Prof. Dr. Claudia Schmidtke und
bedankte sich bei Ihren Wahlhelfern ganz herzlich.

Quelle:
CDU Kreisgeschäftsstelle
www.cdu-luebeck.de

Impressum