Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Verkehrsminister begrüßt Millionen-Anschub für Bahnhöfe

24. April 2009 (Kiel/HL-red.) Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Dr. Jörn Biel hat die Ankündigung von Bund und Bahn, in Schleswig-Holstein zusätzlich sechs Millionen Euro zur Sanierung von rund 60 Bahnhöfen bereit zu stellen, als einen „guten Zug“ bezeichnet. „Mit diesem zusätzlichen Geld aus dem Konjunkturpaket und den 40 Millionen Euro aus unserem Bahnhofsmodernisierungsprogramm stehen insgesamt 46 Millionen Euro für die Modernisierung des Schienen-Personenverkehrs zur Verfügung.

Diese gewaltige Investition
kommt damit nicht nur den Bahnkunden, sondern auch unseren mittelständischen
Unternehmen in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit zugute“, sagte Biel am Freitag
(24. April) in Kiel.
Nach den Worten des Ministers ist unter anderem Folgendes geplant:
· Neubau von Bahnsteigen
· Wärmedämmung und Energie-Effizienz
· Modernisierung der Anzeigetafeln
· Nachrüstung von so genannten Blinden-Leitstreifen
· Verbesserung der Zugänge und Aufzüge – insbesondere für Menschen
mit Behinderungen
· Optimierung des Wetterschutzes und der Sicherheit
Wie Biel weiter sagte, sind in das Programm Bahnhöfe sämtlicher Kreise einbezogen.
„Damit kommen wir unserem Ziel, das Bahn fahren in Schleswig-Holstein attraktiver und
sicherer zu machen, ein deutliches Stück näher.“

Quelle: Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr

Impressum