Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

MusikERkennen: „Musikal. Blicke auf natürliche Schönheit"

04. März 2017 (HL-Red-RB) das Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck der Universität zu Lübeck mitteilt, findet am kommenden Montag das zweite moderierte Themenkonzert in der neuen Reihe der Debütkonzerte von MusikERkennen statt:
„Musikalische Blicke auf die natürliche Schönheit"
Duo Breva
Erwan Tacher – Gesang
Danang Dirhamsyah – Klavier
Veranstaltungsort: ZKFL, Königstraße 42, 23552 Lübeck
Eintritt frei – Spenden erbeten

Musikalische Blicke auf die natürliche Schönheit
Duo Breva
Franz Schubert (1797–1828)
Das Wandern
Wohin
Bild: Im Keppgrund bei Hosterwitz, und Vollmond bei Pillnitz – Carl Gustav Carus (1789–1869)
Hugo Wolf (1860–1903)
Auf ein altes Bild
Edvard Grieg (1843–1907)
Ved Rondane
Bild: Winternacht in Rondane – Harald Sohlberg (1869–1935)
Ralph Vaughan Williams (1872–1958)
The Vagabond
Bild: Llanberris – William Turner (1775–1851)
Debussy (1862–1918)
Bruyère (Klavier Solo)
Francis Poulenc (1899–1963)
La grenouillère
Gabriel Fauré (1845–1924)
Les berceaux
Bild: La Grenouillère – Auguste Renoir (1841–1919)
Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873–1943)
Morgen
Tschaikowski (1840–1893)
Inmitten des Balles
Bild: Wellen – Iwan Aiwasowski (1817–1900)
Mochtar Embut (1934–1973)
Kasih dan Pelukis (Liebe und Maler)
Sandiwara (Lebensdrama)
Bild: Auf dem Megamendung Pass zwischen Bogor und Bandung auf Java – Raden Saleh (1811–1880)
Franz Schubert (1797–1828)
Impromptu Op.90 Nr.3
Auf dem Wasser zu singen
Liebesbotschaft.

Quelle:
Veranstalter
www.zkfl.de

Impressum