Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Girls Day: Unternehmerinnen berichten in der IHK

17. April 2009 (HL-red.) Der Frauenanteil bei den Selbstständigen wächst. Trotzdem sitzen nur bei rund einem Drittel der Unternehmen Frauen in der Chefetage. Die Lübecker Region hat eine Menge erfolgreicher Unternehmerinnen. Viele Frauen führen große Industriebetriebe oder sind als Freiberuflerinnen tätig. Die Möglichkeiten für Frauen in der bisherigen Männerdomäne stehen im Fokus des Girls Day am 23. April 2009 von 10 bis 14 Uhr in der IHK zu Lübeck.

Unternehmerinnen aus der Region berichten, wie sie zu ihrem heutigen Beruf gekommen sind und geben den interessierten Mädchen und jungen Frauen Tipps für die eigene berufliche Perspektive. Als Referentinnen sind dabei: Olivia Althaus-Apmann, Vice-Präses der IHK zu Lübeck und Geschäftsführerin der Apmann Pelz-Design GmbH, die IHK-Vollversammlungsmitglieder Gabriele Bühring, Geschäftsführerin der Bühring GmbH und Daniela N. Barth, Geschäftsführerin der Barth Werbetechnik und Design GmbH. Außerdem berichten Evelin Trutt, Geschäftsführende Gesellschafterin der Galvanotechnik & Lohnhärterei Luther & Maas GmbH sowie Martina Martin, Geschäftsführerin ICA Coaching & Training darüber, wie ein typischer Tagesablauf aussieht, was den besonderen Reiz des Berufes ausmacht, wie man Unternehmerin wird und was man dafür können muss.

In einer anschließenden Diskussionsrunde können die Teilnehmerinnen Fragen stellen: „Wie kann ich mich schon in der Schule auf einen Beruf vorbereiten?“, oder: „Wie kann ich als Schülerin testen, ob mir der Beruf liegt?“ Informationen und Anmeldung bei Dr. Beatrix Hahner, Tel. 0451-6006-144, hahner@ihk-luebeck.de oder über www.girls-day.de.

Quelle: IHK zu Lübeck


Impressum