Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Premiere: Weiterbildung zum Logistiker im Gesundheitswesen

04. April 2009 (HL-red.) Gerne den Blick über den regionalen Tellerrand: Der ELBCAMPUS - Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg hat ein deutschlandweit einzigartiges neues Weiterbildungsprogramm entwickelt: Die Schulung zum Logistiker im Gesundheitswesen. Das Programm richtet sich an Arbeitssuchende, die sich auf diesem Feld neue Jobchancen erschließen wollen. Das spezielle Angebot wurde gemeinsam mit führenden Unternehmen der Gesundheitsbranche entwickelt. Kooperationspartner wie die Klinikbetreiber Asklepios und Paracelsus sowie das Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) haben bereits Beschäftigungsmöglichkeiten für Absolventen dieser Weiterbildung in Aussicht gestellt.

Für Interessierte bietet der ELBCAMPUS an zwei Terminen Informationsveranstaltungen über das neue Weiterbildungsangebot an: Mittwoch, 15. April und Mittwoch, 13. Mai 2009.
Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 11 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten.

Zum Hintergrund der neuen Weiterbildung: Viele Kliniken und Pflegeeinrichtungen werden heute von privaten Trägern geführt, die betriebswirtschaftlich denken und handeln. Reibungslose Abläufe in Beschaffung, Lagerwirtschaft und Patientenversorgung spielen dabei eine entscheidende Rolle. Qualifiziertes Personal für die Krankenhauslogistik suchen die Verantwortlichen dringend.

Das Angebot des ELBCAMPUS zielt darauf ab, diesen Bedarf zu decken. Teilnehmer an der Weiterbildung zum Logistiker im Gesundheitswesen behandeln in 520 Unterrichtsstunden unter anderem folgende Themen:
- Einführung in die Logistik im Gesundheitswesen
- Organisation im Krankenhaus
- EDV Training – Lagerwirtschaftssysteme
- Umgang mit Patienten
- Gabelstaplerschein.

Zusätzlich zum Unterricht erhalten die angehenden Logistikerinnen und Logistiker in 480 Praktikumsstunden umfassende Einblicke in die Klinik-Praxis.

Insgesamt läuft die Weiterbildung in Vollzeit über sechs Monate. Voraussetzung für die Zulassung sind Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie PC- und Deutschkenntnisse.

Mit einem Bildungsgutschein können die Bundesagentur für Arbeit und die Job-Center (ARGE) die Teilnahme fördern.

Weitere Informationen, Anmeldung und Beratung:
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg(= Quelle)
Christel Anders und Hannelore Reinold
Telefon: 040 35905-777
Fax: 040 35905-700
E-Mail: weiterbildung@elbcampus.de
Internet: www.elbcampus.de

Impressum