Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Informationen für angehende Küchenmeister

28. Mai 2015 (HL-Red-RB) Neben dem Beruf zum geprüften Küchenmeister (IHK) – das ermöglicht eine Weiterbildung der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Am 1. Juni informiert die Akademie in Lübeck über den berufsbegleitenden Lehrgang. In der Guerickestraße 6-8 erfahren Interessierte um 17:00 Uhr alles zu Inhalten, Perspektiven und Fördermöglichkeiten.

In der Weiterbildung stehen für die angehenden Meister unter anderem Unternehmensführung, Rechnungswesen und Mitarbeiterführung auf dem Programm. Zudem lernen sie ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse anzuwenden, Produkte zu beschaffen und sie zu vermarkten. Mit ihrem neuen Wissen sind sie in der Lage, den gesamten Küchenbetrieb zu organisieren und zu leiten. Der Lehrgang bereitet auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor und startet am 24. August. Eine Förderung über Meister-BAföG ist möglich.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Sabine Knade von der Wirtschaftsakademie unter (04 51) 50 26 - 109, per E-Mail an sabine.knade@wak-sh.de sowie im Internet unter www.wak-sh.de.

Quelle:
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
www.wak-sh.de

Impressum