Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Designtage Lübeck eröffnen Freitag in den Media Docks

25 September 2014 (HL-Red-RB) Regionales Design sichtbar machen: Die Designtage Lübeck gehen vom 26. bis 28. September in ihre nächste Runde. Die media docks werden erstmals zur kreativen Lounge, in der sich 25 Aussteller aus den Bereichen Wohndesign und Lifestyle sowie Künstler und Designer präsentieren. Referenten laden außerdem in Vorträgen zu einem spannenden Kurz-Trip in die Welt des guten Geschmacks.

Natürliche Schönheiten in Granit, lebende Leuchten inspiriert durch
Pinienzapfen, edle Klassiker mit neu eingehauchter Seele – vom 26. bis 28. September wird
Lübeck zum Zentrum des guten Geschmacks. Die Lübecker Designtage gehen in ihre
nächste Runde. Und das mit 25 Ausstellern und zahlreichen Premieren: Künstler und
Designer aus Lübeck und der Region präsentieren Einzigartiges aus ihren Ideenschmieden.
Referenten laden zum Kurztrip in die Welt des Designs. Und: Erstmals sind die media docks
für drei Tage die bunte, kreative Lounge Lübecks.
„Wir wollen die Designtage Lübeck weiter entwickeln, auf breitere Füße stellen. Deshalb
haben wir das Angebot erweitert, bieten spannende Vorträge sowie Künstlern und Designern
eine besondere Plattform“, erklärt Veranstalterin Jana Kürbis (kürbis & friends). Ziel sei es,
regionales Design stärker sichtbar zu machen.
Nach der Musik- und Kongresshalle und dem Volkswagen-Zentrum sind zur Drittauflage jetzt
die media docks die Adresse der Designtage Lübeck. Auf rund 1.000 Quadratmetern
präsentieren sich 25 Aussteller aus den Bereichen Wohndesign und Lifestyle sowie Künstler
und Designer wie „Schneid“, ein 2010 gegründetes Jung-Unternehmen aus Lübeck. „Schneid
steht für Mut, sich unter den großen Haien im Design behaupten zu wollen“, erklären Julia
Mülling und Niklas Jessen ihr Erfolgsmodell. Und das hat in der Tat schneid: Ihre Lampe
„Eikon“ wurde für den Deutschen Design Award 2015 nominiert, ihre Leuchte „Zappy“
gehörte zu den Prämierten beim Green Product Award 2014.
Über drei Tage können die Besucher in den media docks ihren Ästhetik-Sinn schulen,
entdecken, was ihrem Geschmack entspricht, in einzigartige Wohnwelten eintauchen, wie bei
Designtage-Neuling „Voß Wohnkultur“, der Manufaktur für Massivholzmöbel oder
großartigen Klang genießen, wie im „Burmester“-Studio von „JessenLenz“, in dem die
handgefertigten Audiosysteme aus der Berliner Edelschmiede zu erleben sind.

Gutes Design ist schlicht und funktional, ästhetisch und innovativ - dafür steht auch Stefan
Wolf vom „Natursteinwerk Rechtglaub-Wolf“, eines der größten und modernsten
Natursteinwerke Deutschlands. Der Steinmetzmeister präsentiert die neue Designoberfläche
„Motivo™-Collection“ von Caesarstone“ mit der ein einzigartiger 3-D-Effekt erzielt wird.
In der Synergie mit „sitz-art,“ das sich der ergonomisch richtigen Arbeitsplatzgestaltung
verschrieben hat, und den Computern von „JessenLenz“ setzt „Colibri“ (Contactlinsen und
Brillen) das Thema Arbeitsplatzbrillen in Szene. „Ein spannender Bereich, von vielen noch
viel zu stiefmütterlich behandelt“, sagt Mitinhaber Walter Hermann, der dem Klischee, dass
die Lesebrille für den Arbeitsplatz schon reiche, entgegentritt. „Die Lesebrille deckt nur 30
Zentimeter ab. Der Indoor-Arbeitsplatz hat sich in den letzten Jahrzehnten neu definiert.“
Das Schmuckstück der media docks, der nach dem Designer- und Architektenehepaar
Charles und Ray Eames benannte Konferenzraum, bietet eine traumhafte Altstadt-Kulisse für
die neue Vortragsreihe der Designtage. „Weiß küsst Farbe“, „Natur trifft Möbeldesign“ oder
„Voller Durchblick: Sehlösungen für die Arbeit“ – sind nur drei der vielen Themen über die
Referenten die Besucher am 27. und 28. September in halbstündigen Vorträgen informieren.
Musikalisches und Kulinarisches gehören ebenso zu den Designtagen wie die schon
legendären Modenschauen von Lars Kewitz oder die Designtage-Party mit Livemusik am
Eröffnungsabend. „Ziel der Veranstaltung ist es“, so Jana Kürbis, „nicht nur Endverbraucher
anzuziehen, sondern auch eine Vernetzung von Unternehmen und Designern zu
ermöglichen.“

KURZINFORMATIONEN
Designtage Lübeck 2014
26. – 28. September 2014, media docks Lübeck, Willy-Brandt-Allee 31

Öffnungszeiten
Fr., 26. September: 16.00 – 20.00 Uhr; ab 21.00 Uhr: Designtage-Party
Sa., 27. September: 10.00 – 19.00 Uhr
So., 28. September: 10.00 – 18.00 Uhr
Eintritt
Tageskarte Erwachsene: 5,00 Euro
Kinder bis 14 Jahre: kostenfrei.

Designtage-Party: 8,00 Euro inklusive eines Getränkes zum Empfang, Kinder bis 14 Jahre
kostenfrei in Begleitung eines Erwachsenen
Der Verkauf der Tageskarten erfolgt an der Tageskasse in den media docks. Tickets für die
Designtage-Party gibt es ab sofort bei allen Ausstellern sowie an der Abendkasse.

Programm
Freitag, 26. September
16.00 Uhr: Eröffnung der Designtage
18.30 Uhr: Modenschau Lars Kewitz – the fashion room
21.00 Uhr: Designtage-Party mit Livemusik und einer Modenschau von Lars Kewitz
Samstag, 27. September
12.00 – 17.30 Uhr: Vorträge zu Design-Themen im Charles & Ray Eames-Room
Sonntag, 28. September
12.00 – 16.00 Uhr: Vorträge zu Design-Themen im Charles & Ray Eames-Room
13.00 – 15.00 Uhr: Poems for Jamiro, Singer-Songwriter, Indie-Pop
16.00 – 18.00 Uhr: Simon Glöde, Singer-Songwriter, Soulrock-Pop.

Die Aussteller
Bang & Olufsen - Ästhetik, Innovation und ein Hauch Extravaganz
bulthaup Max & Co. - Faszination Küche
Cocktail Revolution – Finest Cocktail Catering
Colibri - Contactlinsen und Brillen
Chris Asmuss Catering – besonders lecker
Das Energiestudio – Kamin und Schornstein KS
Das kleine Kra - Schmuck heute
Dierk Süfke - Raumausstattung + Polsterei
Heinrich’s Fliesenmarkt – Schöner Fliesen...
INFORM EINRICHTUNGEN - Mit allen Sinnen genießen
JessenLenz – Faszination in Bild und Ton
Lars Kewitz - the fashion room
Naturo Bodenbeläge - Kreative Bodengestaltung
Natursteinwerk Rechtglaub-Wolf - Naturstein in Haus und Garten
O wie M Motorräder – Leidenschaft auf zwei Rädern
Panzerknacker - Schmuck Manufaktur
sitz-art - entspannt am PC arbeiten
Skanbo - Natürliche Wohnkultur
Voß Wohnkultur – Möbel in ihrer schönsten Form
Künstler & Designer aus Lübeck
fraj-design – Die Modemacher
Freia Schulze Glasgestaltung
Maren Regenberg – Holzdesign
Schneid– Lichtdesign
Katja Lux – Hutdesign
Christian Jahns – Maler (Ölgemälde)
Andrea Cochius – Malerin (Cartoons, Zeichnungen).

Queller:
Veranstalter
www.designtage-luebeck.de

Impressum