Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Ausbildungsmesse am 25.09.2014 in Oldenburg

15. September 2014 (HL-Red-RB) Informationen und Kontakte zu Betrieben von 08.30 bis 13.30 Uhr: Auf dem Weg ins Berufsleben sollten Jugendliche nicht nur die eigenen Interessen und Stärken kennen, sondern auch fundierte Informationen über die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe haben. Allein in Lübeck und Ostholstein werden 140 unterschiedliche Ausbildungsberufe angeboten, bundesweit sind es rund 350.

„Je größer die Auswahl, umso schwieriger ist es manchmal, eine Entscheidung zu treffen. Deshalb haben wir bereits zum fünften Mal eine Ausbildungsmesse in Oldenburg organisiert. Hier bietet sich die Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre Kontakte zu Betrieben zu knüpfen. An 52 Ständen gibt es von Auszubildenden und Firmenvertretern Informationen zum Ausbildungsalltag aus erster Hand. Die Chancen der Bewerbung können direkt vor Ort besprochen, Tipps und Ratschläge für die Bewerbung eingeholt und sich über Alternativen informiert werden“, erklärt Wolfgang Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lübeck.



Wolfgang Werner

Es können über 90 Berufe aus den Bereichen Gesundheit, Handel, Handwerk, Hotel- und Gastronomie, Industrie und Wirtschaft kennen gelernt werden. Berufsberaterinnen und Berufsberater stehen für alle weiteren Fragen rund um das Thema Ausbildung zur Verfügung. Jugendliche können auch direkt Vorstellungsgespräche mit den beteiligten Betrieben führen. Wer Interesse hat, sollte sich bis 22.09.2014 unter der Telefonnummer 0451 588-116 einen Termin holen. Außerdem können die Messebesucher beim Quiz ihr Wissen beweisen und tolle Preise gewinnen.



„Unser Ausbildungsmarkt bietet ausgezeichnete Möglichkeiten. Wichtig ist, dass sich Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildung machen möchten, rechtzeitig auch über Alternativen informieren. Oft konzentrieren sie sich auf nur einen Wunschberuf oder wissen nicht, dass bereits durch den Abschluss einer Ausbildung ein höherer Schulabschluss erreicht werden kann. Ein Besuch der Messen lohnt sich“, lädt Werner ein.



Die Messe findet statt am 25. September 2014 von 8.30 bis 13.30 Uhr in der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Oldenburg, Kremsdorfer Weg 31, 23758 Oldenburg. Einen Flyer mit den Ausstellern gibt es im Internet unter www.arbeitsagentur.de/luebeck > Bürgerinnen & Bürger > Ausbildung > Weitere Informationen.

Quelle inkl. Foto:
Agentur für Arbeit Lübeck
www.arbeitsagentur.de

Impressum