Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Feierstunde: Betrieb an Flughafen Lübeck - Investor übergeben

02. August 2014 (HL-Red-RB) Medienecho: Endlich kann am Lübecker Flughafen wieder gefeiert werden. Am Freitag übergab der Insolvenzverwalter Prof. Klaus Pannen den Betrieb an den neuen Investor Yongqiang Chen. Über 100 Gäste begrüßten den Unternehmer. Die Veranstaltung begann mit einer kleinen Panne. Das Buffet inklusive Tischen und Stühlen stand im Stau auf der A 1. "Kein Problem", sagte der neue Geschäftsführer des Flughafens Markus Matthießen. Er kenne die Mitarbeiter inzwischen und wisse, dass sie gut improvisieren können.







Die Übergabe hat geklappt: Gute Laune bei Investor Yongqiang Chen und Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe.

Fotos: JW

Yongqiang Chen berichtete von den vielen Aufgaben, die in den vergangenen Tagen erledigt wurden. Das reichte von Versicherungsfragen bis zur Betriebserlaubnis des Landesbetriebes Verkehr, die erst diese Woche erteilt wurde. Die Frage, warum er in den Flughafen investiere, beantwortete er knapp: Die Gründe seien hinreichend bekannt. Der Flughafen Lübeck habe ein großes Potential.

Geschäftsführer Markus Matthießen ist ebenfalls optimistisch. Einen kleinen ersten Erfolg kann er bereits verzeichnen. In den Herbstferien gibt es Charterflüge in die Türkei. Der vorzeitige Abflug von Ryanair habe ihn nicht überrascht. Man war - und ist - die ganze Zeit über mit der Fluggesellschaft im Gespräch.


Autor: VG/HL-live

Impressum