Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Europatag heute - zu sehen auch mit dem 9. Mai und "Schumann"

05. Mai 2014 (HL-Red-RB) Ob das "heutige" Europa noch oder wirklich dem entspricht, was sich - wie noch zu lesen - die Initiatoren in ihrer Vision vorgestellt hatten, maa dahingestellt sein. Das soll auch heute nicht das Thema sein, zumal es aus auch dazu gekommenen Absichten und Entwicklungen vielerlei Auffassungen geben kann. Vor allem, ob die Eigenständigkeit der Mitgliesstaaten inzwischen nicht selten auf der Strecke zu bleiben scheint oder die Aufnahme weiterer Staaten "um jeden Preis" Sinn macht. Vorgestellt an dieser Stelle soll schlichtweg der Gründungshintergrund bis hin zu heutigen EU werden. Eine kompetente Quelle wieder einmal WIKIPEDIA: "Der Europatag zählt neben der Europaflagge zu den Symbolen der Europäischen Union: Als Europatag werden zwei Tage im Jahr bezeichnet, an denen ein Feiertag für Europa begangen wird. Der 5. Mai jeden Jahres erinnert an die Gründung des Europarates, am 9. Mai jeden Jahres gedenkt man der Schuman-Erklärung.

5. Mai – Europatag des Europarates
Dieser Europatag, der seit 1964 gefeiert wird, erinnert an die Gründung des Europarates durch die Unterzeichnung seiner Satzung am 5. Mai 1949 in London.

9. Mai – Europatag der Europäischen Union
Aufbauend auf einer Idee von Jean Monnet schlug Frankreichs Außenminister Robert Schuman am 9. Mai 1950 in seiner Pariser Rede vor, eine Produktionsgemeinschaft für Kohle und Stahl zu schaffen. Diese wurde als Schuman-Erklärung bekannt und mündete in die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), auch Montanunion genannt, die den Grundstein der heutigen Europäischen Union bilden sollte.

Beim Mailänder Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs 1985 wurde auf Anregung des Adonnino-Ausschusses beschlossen, zur Erinnerung an dieses Ereignis am 9. Mai jeden Jahres den Europatag der Europäischen Union zu begehen, an dem nun seit 1986 zahlreiche Veranstaltungen und Festlichkeiten stattfinden. Gleichzeitig ist der Europatag arbeitsfrei für viele Bedienstete der EU-Einrichtungen, wobei das Europäische Parlament dessen ungeachtet tagt, soweit der 9. Mai auf einen Gruppen-, Ausschuss- oder Plenumstag fällt.

In Artikel I-8 des EU-Verfassungsvertrags wurde der Europatag zusammen mit weiteren Symbolen der Europäischen Union explizit aufgeführt. Nach dem Scheitern des Verfassungsvertrags wurde dies im Vertrag von Lissabon jedoch nicht übernommen.
...."

Impressum