Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Hansemuseum wird touristischer Leuchtturm des Nordens

14. April 2014 (HL-Red-RB) Hiller-Ohm: Lübecker Hansemuseum wird touristischer Leuchtturm des Nordens: Anlässlich des kürzlich stattgefundenden Richtfestes des Europäischen Hansemuseums erklärt die Lübecker Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm (SPD), die beim Richtspruch auf der Baustelle des Hansemuseums dabei war: „Das Europäische Hansemuseum ist ein touristischer Leuchtturm, der weit über Lübeck hinaus strahlen wird. Lübeck hat in diesem Jahr die Hansetage – und im nächsten Jahr das größte Museum zur Geschichte der Hanse!

Das Hansemuseum wird die Museenlandschaft in Lübeck und dem gesamten Ostseeraum revolutionieren. Zum ersten Mal wird es ein Museum geben, das die Hanse in ihrer ganzen Vielfalt darstellt und einem breiten Publikum zugänglich macht. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf eine spannende Reise in die Zeit der Hanse freuen und dabei auch die freigelegten Ausgrabungen besichtigen. In einem integrierten Hanselabor können Interessierte sogar selbständig weiterforschen. Zusammen mit dem Burgkloster, das saniert und restauriert wird, entsteht ein einzigartiges Museumsareal mit rund 4.700 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Das Museum wird mit Sicherheit ein Publikumsmagnet und noch mehr Gäste aus Deutschland und Europa nach Lübeck locken, von denen auch andere Kultureinrichtungen der Hansestadt profitieren können.

Als Lübecker Bundestagsabgeordnete und tourismuspolitische Sprecherin meiner Fraktion freue ich mich sehr, dass das Europäische Hansemuseum in Lübeck verwirklicht wird und in einzigartiger Weise Kultur und Tourismus zusammenbringt. Der SPD-Bundestagsfraktion ist die Verbindung von Kultur und Tourismus ein wichtiges Anliegen. So haben wir uns dafür eingesetzt und im Koalitionsvertrag verankern können, dass die Bundesregierung in dieser Wahlperiode eine Initiative für Kulturtourismus ins Leben rufen wird. Wesentliches Ziel dabei ist es, Akteure aus den Feldern Kultur und Tourismus in ihrem Zusammenwirken zu qualifizieren sowie Modellprojekte und innovative Kooperationsformen zu fördern.“


Quelle:
Gabriele Hiller-Ohm, MdB
Tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion
Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales
Mitglied im Ausschuss für Tourismus
www.hiller-ohm.de

Impressum