Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

HWK und IHK informieren über modernes Risikomanagement

08. März 2014 (HL-Red-RB) Es gehört immer mehr zum Alltag eines Unternehmens: Ein Kunde kann seine Rechnung nicht sofort begleichen und die eigenen Verbindlichkeiten für Lohnzahlungen oder Lieferantenrechnungen werden in Kürze fällig. Doch diese prekäre, häufig sogar existenzbedrohende Situation lässt sich vermeiden. Wie – darüber informieren die IHK zu Lübeck und die Handwerkskammer Lübeck in einer gemeinsamen Vortragsveranstaltung zum Thema: „Modernes Risikomanagement – was ist wichtig für Ihr Unternehmen“ am Donnerstag, 27. März 2014, ab 18 Uhr in der Handwerkskammer Lübeck. Diese Veranstaltung soll besonders Gründungsinteressenten, Existenzgründer sowie junge Unternehmerinnen und Unternehmer über Gefahren und Wege aus Krisen informieren.

Referent ist Jens Marienfeld von der Creditreform Lübeck. Der Experte für Finanzkommunikation und Risikomanagement erläutert zunächst die grundlegende Bedeutung des Begriffes der Bonität. Im Schwerpunkt geht er darauf ein, wie sich Unternehmen vor Forderungsausfällen schützen können und welche Möglichkeiten sich ihnen bieten, zusätzliche Liquidität freizusetzen. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit den anderen Teilnehmern.

Anmeldungen für die Veranstaltung in der Handwerkskammer Lübeck, Breite Straße 10/12, 23552 Lübeck, nehmen das Service-Center der IHK zu Lübeck unter der Telefonnummer (0451) 6006-0 sowie Christiane Müller bei der Handwerkskammer Lübeck unter (0451) 1506-238 entgegen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Quelle:
IHK zu Lübeck im Internet
www.ihk-sh.de

Impressum