Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

IHK zu Lübeck startet Demografie-Beratung

03. Dezember 2013 (HL-Red-RB) Mit einem neuen Beratungsangebot will die IHK zu Lübeck den Fachkräfteerhalt in den Unternehmen durch eine stärkere Integration von Beschäftigten über 50 Jahre sichern helfen. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels nutzen immer noch zu wenige Unternehmen die gängigen Beratungsangebote. Deshalb hat die IHK zu Lübeck in ihrer Arbeitsgruppe „Generation Erfahrung“ erstmals zertifizierte Demografie-Berater benannt, die sich ab sofort in kostenlosen Erstberatungen um die individuellen Anliegen der Unternehmen kümmern.

„Mit dem Angebot soll insbesondere die Hemmschwelle bei kleinen und mittleren Unternehmen überwunden werden, sich gezielt beraten zu lassen“, erklärt Martin Krause, IHK zu Lübeck. „Wer einen Rat braucht, kontaktiert uns und wir verweisen unbürokratisch auf den richtigen Ansprechpartner. Das Unternehmen kann anschließend eine kostenlose Erstberatung in Anspruch nehmen und schauen, ob eventuell auch weitere Angebote der zertifizierten Demografie-Berater in Frage kommen.“

Ein weiteres wichtiges Ziel ist ein aktiver Beitrag zum Bewusstseinswandel im Personalmanagement. Arbeitgeber sollen für die Einstellung von Älteren gewonnen aber auch Arbeitsplätze von älteren Beschäftigten in der Region gesichert werden. Durch Altersstrukturanalysen bis hin zur Einführung von Alter(n)s-, Gesundheits- und Diversity-Management will die IHK eine demografieorientierte Personalentwicklung in den Unternehmen anstoßen.

Für Unternehmen, die Adressen der zertifizierten Demografie-Berater erhalten möchten oder Fragen zum Alters-Management haben, steht Martin Krause unter der Telefonnummer 0451 6006-163 oder via E-Mail unter demografieberater@ihk-luebeck.de zur Verfügung.


Quelle:
IHK zu Lübeck
www.ihk-sh.de

Impressum