Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Alexandra Dinges-Dierig (CDU) über Landesliste doch im Bundestag

23. September 2013 (HL-Red-RB) Lübeck ist im neuen Bundestag doch mit zwei Abgeordneten vertreten: Neben Gabriele Hiller-Ohm (SPD), die den Wahlkreis direkt gewonnen hat, ist Alexandra Dinges-Dierig (CDU) Mitglied des neuen Bundestages. Der Bundeswahlleiter hat die überraschende Nachricht für Alexandra Dinges-Dierig, die sich am Wahlabend keine Hoffnung mehr auf ein Mandat gemacht hatte. Sie stand auf der CDU-Landesliste auf Platz 3. Ihr half das gute Wahlergebnis der CDU von landesweit 39,2 Prozent. Die Listenplätze 1 und 2 wurden in ihren Wahlkreisen direkt gewählt. Die CDU holte in Schleswig-Holstein neun Wahlkreise direkt, die SPD zwei. Nach dem Zweitstimmenergebnis stehen der CDU in Schleswig-Holstein aber elf Abgeordnetensitze zu. Deshalb kamen auch Alexandra Dingdes-Dierig (Listenplatz 3) und Thomas Stritzl (Listenplatz 10) zum Zug.

Quelle:
HL-live/VG
Foto: RB

Impressum