Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Statement auch des SPD-OV-Travemünde zur Arbeit im "Ortsrat"

08. Juni 2013 (HL-Red-RB) Der SPD Ortsverein Travemünde teilt mit: "...nach dem Ergebnis der Kommunalwahl auf unseren Ortsteil bezogen würde sich der Ortsrat in Travemünde lediglich aus drei Parteien zusammensetzen können. Die kleineren Parteien - darunter auch die FDP - hätten weder Sitz noch Stimme.
Die CDU erhielte 9 Sitze, die SPD könnte 4 Sitze in Anspruch nehmen und B90/Grüne bekämen 2 Sitze. Da B90/Grüne aber weder im letzen Ortsrat mitgearbeitet hatten und auch bisher keine Bereitschaft zeigten, sich im neuen Ortsrat einzubringen, würde der Ortsrat aus zwei Parteien bestehen: CDU und SPD.
Wir aber meinen dazu, dass diese Konstellation kein effektives Arbeiten zum Wohle von Travemünde mehr zulassen würde. Deshalb hat unsere Mitgliederversammlung eine weitere Mitarbeit im Ortsrat nicht bestätigt.
Wir werden statt dessen zu ganz bestimmten Themen, die in Travemünde relevant sind, eine Plattform schaffen, zu der dann die breite Öffentlichkeit herzlich eingeladen sein wird.
Ob der Ortsrat - aus nur noch einer Partei bestehend - dann weiter existieren wird, vermögen wir nicht zu sagen."

Impressum