Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Wahlhelfer für Kommunalwahl am 26. Mai gesucht

07. Feb. 2013 (HL-Red-RB) Interessierte Bürger können sich ab sofort beim städtischen Organisationsteam melden: Am, 26. Mai 2013 finden im Land Schleswig-Holstein die Kommunalwahlen statt. In der Hansestadt Lübeck entscheiden die Bürgerinnen und Bürger über die Zusammensetzung ihrer politischen Gemeindevertretung, der Lübecker Bürgerschaft. Damit die Wahl entsprechend den demokratischen Grundsätzen durchgeführt werden kann, müssen in 124 Wahlkreisen rund 1000 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Einsatz sein.
Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich bereits mehrfach und zum Teil über lange Jahre hinweg als Wahlhelfer. Dieser „Stamm“ von ehrenamtlichen Wahlhelfern ist aber nicht ausreichend. Besonders in den Stadtteilen Travemünde, Kücknitz, Moisling und Buntekuh, aber auch in St. Lorenz Nord und Süd werden noch freiwillige Helfer gesucht, vor allem für die Funktionen als Wahlvorsteher/in und Schriftführer/in.
Die Wahlvorsteher/-innen leiten das aus sechs bis neun Personen bestehenden Wahlvorstandsgremium und haben insbesondere auf die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zu achten. Die Schriftführer/-innen führen das Wählerverzeichnis und füllen am Abend das Protokoll mit dem festgestellten Wahlergebnis aus.
Wahlhelfer kann jeder werden, der mindestens 16 Jahre alt ist, eine deutsche oder eine andere EU-Staatsangehörigkeit besitzt und einen (Haupt-)Wohnsitz in der Hansestadt Lübeck hat. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Alle Informationen zum Ablauf, zu den einzelnen Tätigkeiten und vor allem zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen werden zur Verfügung gestellt. Den Wahlvorstehern, Briefwahlvorständen und Schriftführern wird außerdem eine besondere Schulung in der Woche vor der Wahl angeboten.
Interessentinnen und Interessenten, die einmal im Wahlvorstand oder Briefwahlvorstand mitarbeiten möchten, können sich direkt beim Organisationsteam Wahlen unter der Rufnummer (0451) 122 – 1230 melden. Die Meldung kann auch online erfolgen, Informationen und Formular sind im Internet unter www.wahlen.luebeck.de zu finden.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum