Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Jahresrückblick 2012 der MEYER WERFT Papenburg

29. Dezember 2012 (Papenburg / Rostock / HL-Red-RB) Aus Sicht der Lübeck-TeaTime - Redaktion ist auch der Rückblick von MEYER WERFT Papenburg und NEPTUN WERFT Rostock ein interessanter Bogenschlag: "Jahresrückblick 2012 - Ein arbeitsreiches Jahr geht zu Ende – Große Herausforderungen folgen im Jahr 2013: Das Jahr 2012 war für die MEYER WERFT und die NEPTUN WERFT ein sehr arbeitsintensives Jahr. In diesem Jahr sorgten drei Ablieferungen von Kreuzfahrtschiffen in Papenburg sowie sieben abgelieferte Flusskreuzfahrtschiffe in Rostock/Warnemünde für Beschäftigung. Darüber hinaus wird zum Jahreswechsel der neue Gastanker Coral Energy fertiggestellt. „Die Motivation und das Engagement der Mitarbeiter, die dazu beigetragen haben, die Schiffe pünktlich abzuliefern, verdienen unsere Anerkennung. Diese Kraft werden wir auch für die kommenden Jahre und vor allem für das nächste Jahr brauchen“, so Geschäftsführer Bernard Meyer.

Die Marktsituation im Schiffbau wird immer schwieriger und eine Besserung ist vorerst nicht in Sicht. Durch eine gewaltige Überkapazität im Schiffbau sind die Neubaupreise stark gefallen und sinken weiter. Bereits jetzt muss sich die Werft dieser großen Herausforderung stellen. Dazu gehört eine konsequente Reduzierung der Kosten sowie eine stetige Produktivitätssteigerung durch die Umsetzung des „Systems Schlanker Schiffbau“. Dieses System ist unsere Chance, die wir nutzen müssen, um weiterhin erfolgreich zu sein, so Meyer.

Sechs Kreuzfahrtschiffe, 19 Flusskreuzfahrtschiffe und ein Forschungsschiff werden in den nächsten Jahren von der NEPTUN WERFT und der MEYER WERFT konstruiert und gebaut. Mit diesen Auftragsbüchern und der konsequenten Umsetzung der Maßnahmen, haben unsere beiden Werften große Chancen, durch die schwere Krise im Schiffbau zu kommen.

Ablieferungen im Jahr 2012

Anfang Februar 2012 wurde die Disney Fantasy (130.000 BRZ) an die Reederei Disney Cruise Line abgeliefert und das Clubschiff AIDAmar (71.100 BRZ) für AIDA Cruises folgte im Mai 2012.

Celebrity Reflection, das fünfte Kreuzfahrtschiff für die amerikanische Reederei Celebrity Cruises wurde mit 126.000 BRZ Anfang Oktober abgeliefert. Zum Jahreswechsel wird der erste LNG-Gastanker, der Werft an die niederländische Reederei Anthony Veder übergeben.

Die NEPTUN WERFT lieferte in diesem Jahr die Flusskreuzfahrtschiffe A-Rosa Silva (März) für die Rostocker Reederei A-Rosa Flussschiff GmbH, die Viking Odin (März), Viking Idun (März), Viking Freya (April), Viking Njord (April), Viking Embla (Juni) und Viking Aegir (August) an Viking River Cruises (Basel) ab.




MEYER WERFT: AIDAstella im Baudock


Norwegian Breakaway bei geöffnetem Tor des Baudocks II


NEPTUN WERFT: Flusskreuzfahrtschiff an der Pier in Rostock-Warnemünde



Schiffe im Bau bzw. im Auftragsbestand

Auf der MEYER WERFT befindet sich m Baudock I die AIDAstella (71.100 BRZ) in der Endausrüstung und wird als siebtes Schiff für AIDA Cruises Ende Januar 2013 das Baudock der MEYER WERFT verlassen und Anfang Februar über die Ems zur Erprobung auslaufen, um Mitte März 2013 an die Rostocker Reederei übergeben zu werden.

Im Baudock II der Werft ist die Norwegian Breakaway kurz vor der Fertigstellung. Sie wird Ende Februar 2013 das überdachte Baudock II verlassen und im April an Norwegian Cruise Line (Miami) übergeben.

Mit dem Brennstart im Dezember 2012 begann die Produktion des neuen Forschungsschiffes Sonne, dass Anfang 2015 abgeliefert wird.

Das Auftragsbuch der NEPTUN WERFT in Rostock beinhaltet neunzehn weitere Flusskreuzfahrtschiffe, ein Schiff für A-ROSA und achtzehn Flusskreuzfahrtschiffe für Viking River Cruises. Die Werft in Rostock ist damit bis in das Jahr 2014 beschäftigt.


Quelle inkl. Fotos:
MEYER WERFT GmbH

Impressum