Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

autobild.de mit dem besten Ergebnis seit Bestehen

10. Februar 2009 (Berlin/HL-Red.). Das Jahr 2009 beginnt gleich mit zwei Rekorden für autobild.de: Laut IVW verzeichnete die redaktionell größte deutsche Automotive-Site im Januar 2009 rund 5,7 Millionen Visits. Damit übertrifft sie die Vormonatswerte um 26 Prozent Prozent und den Vorjahreswert um 31 Prozent. Noch eindrucksvoller sieht es bei den Page Impressions aus: Mit 91 Millionen Page Impressions macht autobild.de im Vergleich zum Dezember 2008 einen Sprung um 23 Prozent und zum Vorjahresmonat um 59 Prozent nach vorne.

„Die User wollen in diesen Zeiten eine detaillierte Kaufberatung. Unter Berücksichtigung aller neuen Regeln und Gesetze das Optimum für sich rausholen. An dem besten IVW-Ergebnis, das autobild.de je erzielen konnte ist zu erkennen, dass die User genau das auf autobild.de auch bekommen. Und das in Verbindung mit einer hohen journalistischen Qualität und vielen Service- und Ratgeberthemen, die die User zielgerichtet durch den Paragrafendschungel der Konjunkturpakete lotsen.“, sagt Raoul Hess, Geschäftsleitung digitale Medien Axel Springer Auto Verlag & AUTO BILD-Gruppe.

Information:
autobild.de, autobild.tv und autobild.mobil, die digitalen Plattformen der AUTO BILD-Gruppe, sind mit 5,7 Millionen Visits und 91 Millionen Page Impressions (Quelle: IVW Januar 2009) die führenden Anbieter von redaktionellen Inhalten rund um das Thema Auto im Internet. Rund 15 000 Artikel und 120 000 Bilder, über 1000 Videos sowie neueste technische Anwendungen und Serviceleistungen machen autobild.de, autobild.tv und autobild.mobil zu kompetenten und objektiven Beratern in allen Fragen der Mobilität.

In der AUTO BILD-Gruppe erscheinen die Titel AUTO BILD, AUTO BILD ALLRAD, AUTO BILD KLASSIK, AUTO BILD MOTORSPORT, AUTO BILD SPORTSCARS, AUTO TESTS sowie zahlreiche Sonderhefte. AUTO BILD ist die weltweit auflagenstärkste Autozeitschrift und erreicht monatlich rund 40 Millionen Leser.

Quelle: Axel Springer AG

Impressum