Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Morgen! Ausbildungsmesse im "Maritim" Travemünde

31. Januar 2012 (HL-Red-RB) Ausbildungsmesse am 01.02.2012 in Travemünde - Informationen und Kontakte zu Betrieben - Jetzt zur Karriere durchstarten! Je größer die Auswahl, umso schwieriger ist es manchmal, eine Entscheidung zu treffen. Fundierte Informationen bilden dabei eine wichtige Grundlage. „Das gilt natürlich auch für die Berufswahl, denn immerhin entscheidet man mit der Ausbildung auch über die Zukunft der nächsten Jahre und Jahrzehnte. Deshalb haben wir eine Ausbildungsmesse organisiert, in der gleich Kontakte zu Betrieben geknüpft werden können. Hier gibt es Informationen zum Ausbildungsalltag von Auszubildenden und Personalverantwortlichen direkt aus erster Hand. Die Chancen der Bewerbung können vor Ort besprochen, Tipps und Ratschläge für die Bewerbung eingeholt werden“, erklärt Wolfgang Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lübeck.

Die Messe findet statt am 01.02.2012 von 10.00 bis 15.00 Uhr im Maritim Strandhotel Travemünde, Trelleborgallee 2, 23570 Lübeck. An 26 Ständen präsentieren Betriebe, Kammern und Innungen Berufsmöglichkeiten aus den Bereichen Dienstleistungen, Handel, Handwerk, Hotel und Gastronomie sowie Industrie. Die Berufsberatung beantworten alle Fragen zur Wahl des richtigen Ausbildungsplatzes und der Arbeitgeber‑Service informiert über freie Ausbildungsstellen in der Region. Es gibt außerdem Hausführungen im Maritim Strandhotel, Informationen zur Teilzeit-Ausbildung oder zu Kombinationsmöglichkeiten von Ausbildung und Studium. Bei einer Berufs-Rallye rund um das Thema Ausbildung können die Jugendlichen ihr Wissen testen und tolle Preise gewinnen. Da ein Bewerbungsmappen-Check angeboten wird, sollten die Bewerbungsunterlagen gleich mitgebracht werden.

„Der Ausbildungsmarkt in Lübeck bietet tolle Ausbildungsmöglichkeiten. Wichtig ist, dass sich Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildung machen möchten, rechtzeitig auch über Alternativen informieren. Oft konzentrieren sie sich auf nur einen Wunschberuf. Wenn sie flexibel sind, verbessern sich die Aussichten um eine Ausbildungsstelle deutlich. Vorbeischauen bei der Messe lohnt sich auf jeden Fall“, ergänzt Werner.

Den Flyer mit Rahmenprogramm und Ausstellern gibt es unter www.arbeitsagentur.de/luebeck > Bürgerinnen & Bürger > Ausbildung > Weitere Informationen.

Quelle:
Agentur für Arbeit Lübeck
www.arbeitsagentur.de

Impressum