Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Studium–Beruf–Leben:Info-Veranstaltung in Agentur für Arbeit HL

19. Januar 2012 (HL-Red-RB) Informationsveranstaltung zum Thema Entscheidungsfindung und Gespräche mit Akademiker/innen: Wer die Wahl hat, hat die Qual. Laut Hochschulkompass gibt es momentan bundesweit 383 Hochschulen mit einem Angebot von 15.991 Studiengängen. Diese Fülle ist schon verwirrend und die Auswahl eines Studienfaches fällt oft nicht leicht.

„Dabei ist die Studienentscheidung in der Regel keine Berufsentscheidung, denn Studienfächer eröffnen viele berufliche Perspektiven und Berufsfelder sind über verschiedene Studienwege erreichbar. Unsere Veranstaltung „Studium-Beruf-Leben“ am 07. Februar 2012 zeigt exemplarisch solche Zusammenhänge auf. Dazu haben wir Menschen eingeladen, die in Gesprächen erzählen, auf welchen Wegen und manchmal auch Umwegen sie zu ihrer heutigen Aufgabe gekommen sind und wie sich das Zusammenspiel zwischen ihrem Studium und ihrem Berufsweg entwickelt hat“, erklärt Dr. Gabriele Conrad, Studien- und Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit Lübeck.


Foto (Agentur für Arbeit Lübeck): Dr. Gabriele Conrad


Gestartet wird mit einem Impulsreferat von Heike Spangenberg vom HIS-Institut für Hochschulforschung zum Thema Entscheidungsverhalten junger Menschen.
Anschließend können studieninteressierte Jugendliche im persönlichen Gespräch von Frau Spangenberger und folgenden Akademiker/innen anschauliche Einblicke in deren heutige Berufstätigkeiten und den Weg vom Studium dorthin erhalten:


Imke Akkermann-Dorn (Pastorin der reformierten Gemeinde Lübeck, Studium Theologie)
Judith Berger (Wissenschaftliche Angestellte Fraunhofer-Institut, Studium Computational Life Science)
Dr. Stephan Cramer (Bereichsleiter Agentur für Arbeit, Studium Geschichtswissenschaften/Soziologie)
Prof. Dr. med. Johannes K.-M. Knobloch (Stellvertretender Direktor und leitender Oberarzt Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene am Universitätsklinikum, Studium Medizin)
Rüdiger Labahn (Pressesprecher Universität zu Lübeck, Studium Geschichte/ Germanistik)
Beatrix-Karena Landes (Veranstaltungsmanagement Fachhochschule Lübeck, Studium Dokumentationswesen)
Jasmin Maack (Personalleiterin H.&J. Brüggen KG, Ausbildung technische Zeichnerin, Studium Rechtswissenschaften)
Helge von Schwartz (Leiter Lokalredaktion Lübecker Nachrichten, Studium Deutsch/Geschichte)
Teresa Siefer (Leiterin Kinderschutz-Zentrum Lübeck, Studium Psychologie/Lehramt)
Jörg-Philipp Thomsa (Leiter Günter Grass-Haus, Studium Gymnasiales Lehramt)


Außerdem stehen die Studien- und Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit Lübeck für Fragen rund um Studium und Beruf zur Verfügung.

Einblick in akademische Werdegänge bietet auch die Posterausstellung „Perspektive Studium“, die an diesem Abend eröffnet und bis Ende März in der Arbeitsagentur zu sehen sein wird.

„Nutzen Sie diese tolle Möglichkeit, an einem Abend ganz verschiedene Menschen, deren Aufgaben und Berufswege kennen zu lernen. Eine bessere Gelegenheit Anregungen für Ihren persönlichen Studien-, Berufs- und Lebensweg zu bekommen, bietet sich so schnell nicht wieder“, lädt Conrad ein, die selber über ein Lehramtsstudium, pädagogisch-wissenschaftliche Forschungsarbeit sowie Erwachsenenbildung ihre berufliche Tätigkeit bei der Bundesagentur für Arbeit fand.
Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung „Studium – Beruf- Leben“ am 07.02.2012 um 18.00 Uhr in der Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str.1, 23560 Lübeck unter der Telefonnummer 0451 588-397 oder direkt im Berufsinformationszentrum an.

www.arbeitsagentur.de

Quelle:
Agentur für Arbeit Lübeck

Impressum