Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Umweltministerin sieht Transport asbesthaltiger Abfälle vor Aus

11. Januar 2012 (Kiel/HL-Red-RB) Umweltministerin Dr. Juliane Rumpf ()Foto LReg) sieht den Transport asbesthaltiger Abfälle von Niedersachsen nach Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein vor dem Aus. Das sagte sie heute (10. Januar) als Reaktion auf die Ergebniszusammenfassung eines von der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern in Auftrag gegebenen Gutachtens. „Nach meiner Einschätzung ist die Geschäftsgrundlage für die Transporte in der geplanten Form entfallen. Ich sehe meine im Landtag geäußerten Zweifel an dem Projekt bestätigt“, so Frau Rumpf in Kiel.

Die Umweltministerin wollte einer Auswertung des vollständigen Gutachtens zwar nicht vorgreifen, das Ende dieser Woche vorgelegt werden solle, rechne angesichts des deutlichen Signals von heute aber nicht mehr mit einer Realisierung des Vorhabens.

Frau Rumpf kündigte an, das schleswig-holsteinische Kabinett unverzüglich über die neue Situation zu informieren.

Quelle:
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume
www.schleswig-holstein.de

Impressum