Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Neujahrsansprache des schleswig-holst. Ministerpräsidenten

01. Januar 2012 (HL-Red-RB) Zuversichtlich in das Jahr 2012 starten! Ministerpräsident Peter Harry Carstensen: "Liebe Schleswig - Holsteinerinnen, liebe Schleswig-Holsteiner, das Jahr 2011 liegt fast hinter uns. Bewegende Bilder und Nachrichten aus Schleswig-Holstein und aus der ganzen Welt bleiben in Erinnerung. 2011 - unter dieser Jahreszahl stehen Begriffe wie Fukushima und Dioxin, wie EHEC, Schuldenkrise oder Terror von rechts. Das vergangene Jahr hat uns vor Herausforderungen gestellt, die wir als Demokraten nur gemeinsam und solidarisch bestehen können.

Beim Blick zurück auf 2011 erinnere ich mich zuerst an den März und die nukleare Katastrophe in Japan. Dieses Ereignis hat die Welt schockiert. Es verändert unser Land. Nach der Energiewende schauen jetzt alle auf uns, auf Schleswig-Holstein, das Land der regenerativen Energien. Wir haben sofort gehandelt, beschleunigen den Ausbau der Stromnetze und stehen dabei bundesweit an der Spitze. Schon 2015 werden wir rechnerisch mehr Strom aus regenerativen Quellen erzeugen als wir selbst verbrauchen. Und ab 2020 wird zehn Prozent des Stroms, den ganz Deutschland verbraucht, aus regenerativen Quellen in Schleswig-Holstein kommen.

Im Sommer hat die EHEC-Epidemie uns in Norddeutschland hart getroffen. Allein in Schleswig-Holstein starben elf Menschen. Über tausend hatten sich infiziert. Ich möchte heute noch einmal allen danken, die in den Kliniken unseres Landes wochenlang immer wieder bis zur eigenen Erschöpfung gearbeitet haben, um Menschenleben zu retten. Pflegepersonal, Ärzte und Klinikverwaltungen haben bewiesen, dass sie auch einer so großen Epidemie gewachsen sind. Das war eine beeindruckende Leistung! Wir haben gezeigt, dass wir gemeinsam Probleme lösen können.

Und auch deshalb können wir mit Zuversicht in das Jahr 2012 gehen. Unsere Wirtschaft bleibt optimistisch. Die Arbeitslosenzahl ist auf dem niedrigsten Stand seit 19 Jahren. Die Steuereinnahmen entwickeln sich erfreulich, und die Landesregierung hält bei den Finanzen konsequent Kurs. Wir machen Schluss mit der Politik auf Pump - und die europäische Schuldenkrise zeigt ja, wie richtig wir damit liegen.

Ich bin sicher, wir haben gute Chancen, 2012 zu einem guten Jahr für Schleswig-Holstein zu machen. Ich wünsche Ihnen allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr!

Ihr Peter Harry Carstensen."


Quelle:
Landesregierung Schleswig-Holstein
www.schleswig-holstein.de

Impressum