Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Wohlfühlangebote kompetent managen

06. Dezember 2011 (HL-Red-RB) Verwöhnangebote und Wellness-Anwendungen sind in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Bestandteil des hiesigen Tourismus geworden. Beratungskompetenz und reibungslose Abläufe sind beim Gast von heute gefragt. Das Bildungszentrum für Tourismus und Gastronomie (BTG) der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein hat sich deshalb maßgeblich an der Entwicklung eines speziellen Bildungsangebots für den Wellnessmarkt beteiligt. Wellness- und Spa-Manager/in (IHK) heißt die im Norden einmalige Weiterbildung, die im Januar in Kiel starten wird.

Im Lehrgang werden die angehenden Wellnessmanager darauf vorbereitet,
selbständig Wellness- und Spa-Anlagen zu leiten und neue Wohlfühlangebote zu
planen. Auf dem Programm stehen dazu unter anderem betriebswirtschaftliches,
rechtliches und wellnessorientiertes Grundlagenwissen sowie
Personalmanagement, Finanzierung und Marketing. Die Weiterbildung startet am
23. Januar bei der Wirtschaftsakademie in Kiel und umfasst insgesamt 200
Unterrichtsstunden, die sich in Selbstlernphasen und 80 Präsenzstunden
aufteilen. Der Unterricht findet gestaffelt an fünf Terminen jeweils montags
und dienstags von 8:00 ­ 16:00 Uhr statt.

Weitere Informationen - auch über die Möglichkeit der Förderung durch den
Weiterbildungsbonus des Landes Schleswig-Holstein für die Weiterbildung von
Beschäftigten in klein- und mittelständischen Unternehmen - sind bei
Natascha Kuhlmann von der Wirtschaftsakademie unter Tel. (04 31) 30 16 ­
135, per E-Mail an natascha.kuhlmann@wak-sh.de oder im Internet unter
www.wak-sh.de zu erhalten.


Quelle:
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
www.wak-sh.de

Impressum