Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Stadtpräsidentin ruft zur Teilnahme an Bürgermeisterwahl auf

01. November 2011 (HL-Red-RB) Am Sonntag können rund 174.000 Wähler den Verwaltungschef bestimmen. Lübecks Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer bittet die wahlberechtigte Lübecker Bevölkerung, am kommenden Sonntag, 6. November 2011, wählen zu gehen. Rund 174.000 Frauen und Männer können entscheiden, wer ab 1. Mai 2012 Chef der Stadtverwaltung sein wird. Eine Frau und fünf Männer treten an, um Bürgermeister(in) der Hansestadt Lübeck zu werden bzw. zu bleiben. Die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister wird für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt.

Stadtpräsidentin Schopenhauer: „Unsere Demokratie lebt durch aktive Teilnahme. Sie lebt von der Mitgestaltung der Bürgerinnen und Bürger, denn es geht um Angelegenheiten, die nicht ‚die da oben’, sondern jeden von uns, uns alle betreffen. Darum sollten wir alle an der Gestaltung der Zukunft unserer Stadt mitwirken. Verantwortungsbewusste Mitwirkung wird durch Teilnahme an der Bürgermeisterwahl sichtbar.“
Im Jahr 2005 lag die Wahlbeteiligung beim ersten Wahlgang nur bei rund 42 Prozent. Erst bei der Stichwahl 14 Tage später beteiligten sich mit 62,2 Prozent deutlich mehr Wähler an dem Urnengang für die Bürgermeisterwahl, allerdings fand damals am gleichen Tag auch die Bundestagswahl statt. Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen erhält. Wird die erforderliche Mehrheit am 6. November 2011 nicht erreicht, findet am 20. November 2011 eine Stichwahl zwischen den zwei Bewerberinnen oder Bewerbern mit den meisten Stimmen statt.
Die Bitte wählen zu gehen, richtet sich auch insbesondere an die Jung- und Erstwähler sowie an die ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger aus der Europäischen Union, die ebenfalls an der Bürgermeisterwahl teilnehmen dürfen.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum