Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Weihnachtsgeld für Soldaten soll wieder gezahlt werden

20. Oktober 2011 (Berlin/HL-Red-RB) Der Bundestagsabgeordnete Ingo Gädechens (CDU)übermittelte folgende Meldung: ""Versprochen ist versprochen!" - Weihnachtsgeld soll wieder gezahlt werden: Eine wichtige Entscheidung für unsere Soldaten, so Ingo Gädechens: Der CDU-Bundestagsabgeordnete Ingo Gädechens freut sich über die Entscheidung, dass das Weihnachtsgeld ab 2012 in der bis 2006 geltenden Höhe wieder ausgezahlt werden soll.

„Dies ist eine sehr gute Nachricht für die Angehörigen der Bundeswehr“,
so das Mitglied im Verteidigungsausschuss des Deutschen
Bundestages. In der Bundeswehr dienen überproportional
viele Soldaten und Zivilbeschäftigte in unteren Besoldungsgruppen,
die durch die Kürzung des Weihnachtsgeldes besonders
hart betroffen waren. „Die Wertschätzung der eigenen Arbeit
definiert sich nicht nur über finanzielle Aspekte. Dennoch ist es
ein wichtiges Signal für unsere Soldaten, die unter anderem in
gefährlichen Auslandseinsätzen ihre Gesundheit und ihr Leben
für unsere Sicherheit aufs Spiel setzen. Deshalb reicht es nicht,
in Sonntagsreden die Arbeit unserer Soldaten zu loben. Trotz der
schwierigen Haushaltslage und dem festen Sparwillen der CDU
haben unsere Bundeswehrangehörigen es verdient, dass ihre
Arbeit honoriert wird“, so Gädechens.
Insbesondere nach Aussetzung der Wehrpflicht zum 01. Juli
2011 muss der Soldatenberuf noch attraktiver ausgestaltet werden.
„Die Gewährung des Weihnachtsgeldes in seiner alten Höhe
ist ein wichtiger Teil eines Attraktivitätsprogrammes“, so
Gädechens. „Weitere Maßnahmen wie ein umfassendes Reformbegleitpaket
und eine Verbesserung der Einsatzversorgung
werden zurzeit auf den Weg gebracht. Dadurch wird die Bundeswehr
auch künftig in der Lage sein, qualifiziertes und motiviertes
Personal zu gewinnen.“

www.ingo-gädechens.de


Impressum