Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Handwerkskammer Lübeck warnt vor unseriösen Angeboten

08. August 2011 (HL-Red-RB) Teure Branchenbücher und Ausstellerverzeichnisse - Handwerkskammer Lübeck warnt vor unseriösen Angeboten: Die Handwerkskammer Lübeck warnt erneut vor Angeboten unseriöser Branchenbücher oder Wirtschaftsverzeichnisse. „Die Unterschrift auf einem ungelesenen Fax oder Brief kann die Betriebe dieser Tage teuer zu stehen kommen“, sagte Ulf Grünke, Pressesprecher der Handwerkskammer Lübeck.

Derzeit schreiben die GBB Ltd. Und die Expo Guide S.C. vermehrt Betriebe an, um ihnen Angebote zu unterbreiten. Auf den ersten Blick erwecken die Schreiben den Anschein, dass lediglich Daten überprüft und korrigiert zurückgesandt werden sollen. Beim genauen Lesen kann man jedoch dem Kleingedruckten entnehmen, dass mit Unterzeichnung des Schreibens ein Vertrag über eine Laufzeit von zwei bzw. drei Jahren eingegangen werden soll.

Sofern die Kündigung nicht spätestens drei Monate vor Vertragsende bei dem jeweiligen Unternehmen eintrifft, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr. Weiterhin verpflichtet man sich mit seiner Unterschrift gegenüber den Unternehmen, jährlich 780 € bzw. 1271 € zu zahlen.

Noch einmal Ulf Grünke: „Sie sollten daher genau prüfen, was Sie unterschreiben“. Grünke warnt davor, sich von einer vermeintlich offiziellen Gestaltung der Schreiben oder einer Ähnlichkeit mit den Gelben Seiten täuschen zu lassen. „Sofern Sie sich über diese Seriösität eines Schreibens unsicher sind oder bereits ein entsprechendes Formular unterschrieben zurückgesandt haben, wenden sie sich gerne an die Rechtsauskunft der Handwerkskammer Lübeck“, so sein Rat an die Handwerksbetriebe im Kammerbezirk.

Quelle:
Handwerkskammer Lübeck


Impressum