Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Arbeit Wirtschaft H'werk Politik

Diskussion um Stromnetz-Ausbau: - mehr private Beteiligung?

27. Juli 2011 (HL-Red-RB) Diskussion um Ausbau der Stromnetze: Habeck setzt auf private Beteiligung für mehr Akzeptanz - Grünen-Fraktionschef im Exklusiv-Interview der NDR 1 Welle Nord: Der Ausbau der Stromnetze sollte nach Meinung von Grünen-Fraktionschef Robert Habeck auch mit privatem Kapital investitionswilliger Bürger finanziert werden. Die Aussicht auf Rendite könnte die Akzeptanz für den Netzausbau erhöhen, sagte Habeck in einem Exklusiv-Interview mit der NDR 1 Welle Nord. Er rief Landesregierung, Energieerzeuger und Netzbetreiber außerdem auf, über den geplanten Neu- und Ausbau von Stromtrassen rechtzeitig mit den betroffenen Bürgern zu sprechen. Die bisher angekündigten Regionalkonferenzen seien nicht falsch, reichten aber nicht aus, so Habeck. Er warb dafür, dass realisierbare Änderungsvorschläge auch dann akzeptiert werden, wenn Trassen dadurch in einigen Bereichen teurer würden als ursprünglich geplant. Nur dann könnten Genehmigungsverfahren beschleunigt und Klagewege verkürzt werden.

Quelle:
NDR 1 Welle Nord".

Impressum